Rohrdurchmesser bei Grundwasserwärmepumpe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Möchtest Du Wasser aus einem "richtigen" Brunnen ansaugen? Wie tief ist der denn?

galli2009 23.10.2012, 15:27

es ist ein richtiger Brunne so wie er für eine Grundwasserwärmepumpe gehört. ich schätze ca. 7 meter

0
DietmarBakel 23.10.2012, 19:45
@galli2009

7 m Saughöhe ist für die meisten normalen Förderpumpen (selbstsaugend) bereits grenzwertig - bei 8 m ist sowieso Ende im Gelände. Wenn der Grundwaserspiegel darunter fällt - Störung. Oder halt ´ne Tauchpumpe.

Bei Deiner Angaben (leider nur in kW nicht in m³/h) reicht ein 1" Schlauch, wenn die Fördermenge bei ca. 2,70 - 3,0 m³/h liegt und die Gesamtlänge des Schlauches (Saug- und Schluckseite) nicht über 30 m ist. Ich würde es aber vom Anschlussdurchmesser Deiner Pumpe abghängig machen. Bei einer Unterwasserpumpe der Größe, ist der Anschluss 5/4". Den würde ich dann auch nicht unterschreiten.

Gruß

0

Der Hersteller muss doch den Durchmessers seines Anschlussstückes kennen!

galli2009 23.10.2012, 15:29

Tja ich habe diese auskunft die ich schon geschrieben habe vom hersteller erhalten.

0
pharao1961 24.10.2012, 08:12
@galli2009

Wenn die Auskunft schon so schlecht ist, dann ist es die Wärmepumpe evt. auch. Andere Mütter haben auch schöne Töchter...

0

Was möchtest Du wissen?