Rohrbruchreparaturrechnung absetzbar?

1 Antwort

Falls Du die Ausgaben lt. Rechnung steuerlich in Ansatz bringen willst, musst Du auch die Ersatzleistung der Versicherung als Einnahme verbuchen. "Vergisst" Du das, ist die Chance groß, dass das Fi-Amt dahinter kommt, Folge könnte ein Strafverfahren gegen Dich sein.

Danke! OK, dann lasse ich es natürlich! Ich wusste das nicht und hatte auch noch nie so einen Schadensfall. Ich dachte nur, man hat ja noch viel mehr Auslagen als die, die die Versicherung übernimmt, und hätte so dann wenigstens noch etwas wieder raus bekommen. Schade!

Liebe Grüße Sheera

0

Wasserschaden.-Reparatur in Eigenleistung.Darf die Versicherung Rechnungen(Material) verlangen?

Hallo,

wir haben einen Wasserschaden den unser Nachbar verursacht hat.

Unsere Hausratsversicherung übernimmt den Schaden für Renovierungsarbeiten die zum Hausrat gehören (Tapeten,Teppiche u.s.w.) auch.

Wir haben unserer Versicherung vorgeschlagen den Schaden in Eigenleistung zu übernehmen.

Eine Fremdfirma zu beauftragen wäre für die Versicherung viel teuerer.

Darf unser Versicherer auf die Übersendung der Rechnung über den Kauf des Materials in Eigenleistung bestehen?

Die Hausratsversicherung muss sowieso immer den Neuwert des geschädigten Hausrats übernehmen.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Wasserschaden in der Waschküche?

In unserer Waschküche ist die "Ka ck e" am Dampfen ;-)

Folgendes ist passiert:

Die Abfussrohre waren verstopft und in der Waschküche ist durch eine ca. 25x25 cm große Öffnung der komplette Abwasserdreck eingedrungen.

Die Waschmaschinen und Trockner haben keinen Sockel, sodass die direkt in der Kloake standen und nun die Frage der Haftung für den Schaden offen ist.

Der Vermieter weist nun auf "Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr"

Aber wo steht dieses ?

Im Mietvertrag und in der Hausordnung steht davon nichts !

Hat Irgendjemand schon damit Erfahrung gemacht ?

LG

...zur Frage

Sind die Kosten für ein Abo bei McFit steuerlich absetzbar?

So ein Gerücht habe ich irgendwo gelesen in letzter Zeit und ich möchte das auch tun, wenn es möglich ist. Ich weiß nur nicht, ob das Sonderausgaben oder was auch immer sein sollen.

...zur Frage

Ist die Enkelbetreuung steuerlich absetzbar?

Ich bin Rentnerin, 74 Jahre und verwitwet. Ab 2016, nach der angekündigten Rentenerhöhung, muss ich ebenfalls Steuern bezahlen, denn wir haben immer zu zweit voll gearbeitet.

Kann ich etwas absetzen?

Für meinen persönlichen Bedarf bleibt mir wenig von meiner guten Rente übrig.

Grund: Ich betreue seit 10 Jahren, seit dem Tod meiner Schwiegertochter, meine jetzt 15 jährige Enkelin. Ich erhalte auch das Kindergeld vom Staat. Von meinem Sohn, also vom Vater des Kindes, habe ich noch nie Unterhalt bekommen können. Er hat sich in seiner zweiten kurzen Ehe, durch eine Krankheit seiner Frau und einer Fehlinvestition, hoch verschuldet, obwohl er einen guten Beruf hat, nie arbeitslos war und zur Zeit einen Nebenjob angenommen hat

Nach der Scheidung vor einem Jahr, zog er völlig pleite und depressiv bei mir ein. Nun bezahle ich auch noch zusätzlich alle Fixkosten für ihn. Sicher bin ich selber schuld, aber er ist mein Sohn, vielleicht im Augenblick sogar suizidgefährdet, wie könnte ich ihn da im Stich lassen.

Ich nehme an, das kann ich alles nicht absetzen, aber ich finde es ungerecht, dass ich nun auch noch Steuern bezahlen soll.

Kennt sich da jemand aus? Es ist wohl auch ein selten vorkommender Sonderfall.

...zur Frage

Neuer computer von der steuer absetzen?

Hi, Ich bin gerade dabei ein kleines geschaeft aufzuziehen und werde demnaechst mit meinem Master beginnen. Viele Arbeiten finden am PC statt. Ich brauche sowieso einen neuen. Besteht die moeglichkeit diesen als investition bzw. werbe kosten von der Steuer abzusetzen?

...zur Frage

Wer zahlt Wasserschaden, falls durch Firma verursacht

Hallo,

wir haben grade ein Haus sanieren lassen, natürlich mit neuen Wasserleitungen. Dieses führe auch eine Firma aus ( mit Rechnung) . Nun wohnen wir hier 2 Monate und im EG genau unter dem Badezimmer aus dem OG sind in 2 Räumen große (ca. 50*30cm) Wasserflecken an der Decke zu sehen. Wir vermuten das ein Rohr nicht dicht ist oder falsch angeschlossen wurde.

Kann man die Firma haftbar machen für die entstandenen Schäden, falls es Ihr Fehler war? Und müssen wir was beachten?

Diese Firma hat schon so viel Mist gebaut ( Leitungen an die falsche Stelle gelegt , Klo schief montiert.... ) wurde alles ausgebessert , aber nun.... Echt ärgerlich.

Hoffe sehr mir kann jemand weiter helfen

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?