Rohrbruch und Gebäudeversicherung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selber reinigen darf man schon - es muss halt nur "fachmännisch" gemacht werden - wenn ihr aber z.B. mit einer Kettenschleuder in einem Eternit-Rohr wart, dann könnte dass schon zu einem Versicherungsverlust führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AWENO
09.02.2016, 19:10

Also bis vorhin wusste ich nicht, was ein Kettenschleuder ist... Nein, wir haben nur eine Abflussspirale benutzt.

0

Ich würde erst einmal davon abraten, die Leitungen mit einem Hochdruckreiniger selbst zu säubern. Folgeschäden können durch diese Methode auftreten und sind dann enorm. Dann sind Auseinandersetzungen mit dem Gebäudeversicherer bis hin zum Rechtsstreit vorprogrammiert. Wollen Sie das?

Daher besprechen den Fall mit dem Versicherer oder noch besser mit dem, bei dem Sie den Versicherungsschutz abgeschlossen haben. Beantragen Sie eine Leckageortung und eine gutachterliche Besichtigung. Dann kann vor Ort geklärt werden, wie man das Problem am besten löst. Diese Lösung empfiehlt sich dann, wenn der Umfang der Reparaturabeiten nicht feststeht.

Ziehen Sie zu dieser Besprechung auch ruhig einen fachkundigen Bekannten hinzu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?