Rohr verstopft Wasserschaden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn die mieter im eg dafür verantwortlich sind, was sicher ein sanitär fachmann bestätigen oder nicht bestätigen kann, so wäre deren haftpflichtversicherung dafür zuständig euren schaden zu decken. eine vorübergehende lagerung von möbeln etc. im keller bei einem umzug ist durchaus legitim.

sollte es nicht an den mietern liegen sondern an den rohren allgemein, (bin keine sanni fachfrau), dann wäre die gebäudeversicherung des vermieters zuständig.

also erst mal abklären WER für den schaden haftbar gemacht wird.. und an den kannst du dann deinen schaden melden und um regulierung bitten.

ggf. kannst du sogar deinen schaden über DEINE hausrat geltent machen, aber das kann dir deine versicherung ganz genau sagen

Du hast doch schon mal gepostet. Was hat sich geändert?

Der Sachverhalt!!!

0

Was möchtest Du wissen?