Rötung im Gesicht nach Wachsen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hatte ich auch mal, da reagierst du wahrscheinlich ziemlich stark drauf, wie oft bist du denn über die Stellen gegangen?

Habe nicht mitgezählt. Es wurde aber besser als ich Wundsalbe drauf geschmiert habe. Gott sei Dank. Ich hatte SO Angst wieder zu wachsen,dass ich danach wieder auf Enthaarungscreme zurück gegriffen habe. Das möchte ich aber eigentlich nicht. Wie kann ich so eine Rötung und Austrocknung nächstes Mal verhindern? 

0
@dewdropmagic

Ja stimmt Wundsalbe ist gut. Pass das nächste mal auf, dass du nicht zu oft über die Stelle gehst, da das Gesicht generell sehr empfindlich ist, Ich weiß nicht, welches Wachs du benutzt hast, aber ich rate dir nur mal in ein professionelles Waxingstudio zu gehen (aber versichere dich davor erst, dass es alles hygienisch ist und erkläre auch, dass du das letzte mal stark auf das Wachs reagiert hast. Die können dich da denke ich besser beraten. Oder auch beim Hautarzt, der kann dir denke ich noch genauer aufklären.) Versuche vielleicht das nächste mal Warmwachs, das vertrage ich auch besser. Du brauchst dich nicht zu schämen deinen Damenbart wachsen zu lassen, sehr viele Mädchen haben das und besser ohne als mit, oder nicht? Außerdem waxen die dort im Studio auch bei anderen Leuten alle möglichen Körperstellen und die sind sowas gewohnt, glaub mir. Noch ein letzter Tipp, wenn die Rötung nicht gleich weggeht: Babypuder oder Körperöl auf die Stelle tupfen. Vielleicht war es ja auch das Öl, das die Stelle zu sehr gereizt hat?

Hoffe konnte dir helfen, aber versuch mal ein Waxingstudio, mache das selbst immer und bin sehr zufrieden.

lg

0

zum hautarzt gehen vielleicht kannst du das öl nicht ab würde nach einigen tagen aber auch weg gehen

Und bis dahin? Überschminken klappt nicht. 

0
@dewdropmagic

klingt nach einer allergischen reaktion, kühlen aber ganz weg bekommst du es nicht, leider

0

Was möchtest Du wissen?