Rötlicher durchfall? was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

könnte durch die dauer des durchfalls auch ein wenig Blut mit im Stuhl sein , weil die darmzotten schon ein wenig arg beansprucht waren durch den langanhaltenden Durchfall. Gute Besserung LG M3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe mal auf Salmonellen, hast sicher Bioflorin oder so bekommen. Geduld und Schonkost sind angesagt. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ärztin hat dir doch sicher nicht nur Bakterien zum Schlucken gegeben, sondern auch was dazu gesagt, woran der Durchfall liegt !?

Wenn sie es in einer Woche nicht geschafft hat, den Durchfall zum Stoppen zu bringen und eine rötliche Farbe nicht ernst nimmt um weitere Untersuchungen vorzunehmen, dann würde ich langsam anfangen, an ihren Fähigkeiten zu zweifeln - es sei denn, sie hat schon eine klare Diagnose warum es dir so schlecht geht - so oder so kann dir von uns wohl niemand helfen ohne zu wissen, was du gegessen hast - auch das hat Einfluss auf die Farbe. Z.B. Karotten, Paprika o.ä..

REDEST du nicht mit deiner Ärztin ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von veritas55
15.10.2011, 20:47

Vielleicht liegt´s auch an den Medikamenten - das kann nur deine Ärztin beurteilen, nicht wir ! Jedenfalls: gute Besserung !

0

du kannst einem leid tun. ich hoffe, dass es dir bald wieder gut geht. hoffe es ist nichts schlimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Woche lang Durchfall, rötlich und Schmerzen - das klingt überhaupt nicht gut! Ich hoffe, deine Ärztin hat deinen Stuhl getestet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatten mit Sicherheit schon viele andere Menschen! Was hat das aber mit dir zu tun? Und hilft es dir, wenn du das weißt?

Zum Arzt gehen, was sonst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panzerwels91
15.10.2011, 17:30

ich war schon zick mal beim arzt....

0

Was möchtest Du wissen?