röntgen thorax?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also - als erstes brauchst du einen Überweisungsschein von dem Arzt, der diese Untersuchung anfordert. Dann wendest du dich an einen Facharzt für Radiologie (Röntgen), vereinbarst einen Termin und gehst dann da hin. Die Kosten übernimmt üblicherweise die Krankenkasse bzw. bei privat Versicherten die Krankenversicherung.

Deinen Thorax kannst du beim Radiologen röntgen lassen und das zahlt bei ärztlicher anordnung die Krankenkasse.

Das ist nichts anderes als den Oberkörper röntgen zu lassen.

Valentine1903 10.06.2014, 12:55

Eine ärztliche Anweisung muss in jedem Fall vorliegen. Gemäß Röntgenverordnung darf nicht einfach so, "aus Jux und Tollerei", geröntgt werden. Begründungen wären zum Beispiel Einstellungsuntersuchungen (z. B. die Reihenuntersuchungen bei Einstellung und Entlassung aus der Bundeswehr, bestimmte Erkrankungen der Atemwege, Kontrolle nach Kontakt mit Tuberkulosepatienten...).

Normalerweise sagt einem der Arzt, der diese Untersuchung anordnet, auch, wo man da hingehen muss.

0

Was möchtest Du wissen?