Röntgen mit Kontrastmittel in Darm als Indikation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte eine Phlebographie, da wird Kontrastmittel in die Venen gespritzt, um Verengungen darzustellen. Meine Tochter hatte eine Röntgenuntersuchung des Darmes und musste davor KOntrastmittel trinken. Meine Mutter ist nierenkrank und trank ebenfalls Kontrastmittel. Alles eklig, aber nützlich!

Den Darm röntgen? Wäre es nicht besser, eine Darmspiegelung zu machen? Wegen dem Kontrastmittel brauchst du dir keine Sorgen zu machen, das scheidest du so wieder mit aus.Wünsche dir alles Gute!! Lg Rita

Rathbun 16.10.2009, 14:42

Darmspiegelung reicht angeblich nicht aus. Aber gut dass man das Kontrastmittel danach wieder ausscheidet. Danke für die Antwort.

0
DocRoc 17.10.2009, 23:56

Der Dünndarm ist einer Spiegelung in der Regel nicht zugänglich.

0

Es gibt noch eine weitere Untersuchungsmöglichkeit, z. B. im Computertomograf (CT) erst muss mann auch Kontrastmittel trinken z.B. "Telebrix oral" verteilt über einen gewießen Zeitraum z. B. 1 Stunde damit es im Darm anreichert ansch werden im Compuertom. Schichtaufnahmen. vom gesamten Bauch gefahren, ist schonender wie z. B. eine Darmspiegelung(Coloskopie). Es kann Beurteilt werden z.B.: Divertike, Darmentzündungen,Ausstülpungen, Tumore...

Kontrastmittel im Darm verwendet man hauptsächlich dann, wenn man wissen will, ob der Darm an einer Stelle eine Ausstülpung hat (weil dort die Muskulatur schlecht funktioniert). Das kann man mit einer Darmspiegelung nicht machen.

Dazu gibt es zwei Methoden: Beim Dünndarm läßt man eine grössere Menge Kontrastmittel trinken (das schmeckt irgendwie nach Erdbeerbrei oder nach Mehlpampe, je nachdem welchen Hersteller der Arzt bevorzugt) Dann wird - nach einer kurzen Wartezeit - die Aufnahme gemacht. Das Kontrastmittel wird nicht in den Körper übernommen und als milchiger Brei wieder ausgeschieden.

Bei der Dickdarmuntersuchung bekommt man einen Einlauf mit Kontrastmittel, das sich im Darm zusätzlich ausdehnt - wie Bauschaum, etwa. Auch das wird ganz normal wieder ausgeschieden.

Was möchtest Du wissen?