Römisches Recht als wichtiges antikes Erbe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das römische Recht ist die Basis. "Auch das moderne bürgerliche Recht ist nach wie vor in besonderem Maße vom römischen Recht geprägt. Dies gilt vor allem für das deutsche Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Dieses beruht auf der geschichtlichen Rechtswissenschaft des 19. Jahrhunderts. Hingegen wurde das österreichische Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch (ABGB) stärker vom Vernunftrecht des 18. Jahrhunderts beeinflusst. Auch im ABGB sind jedoch römische Wurzeln deutlich erkennbar. Die Geschichte des römischen Rechts ist bis heute (Wahl-)Bestandteil der universitären Juristenausbildung." sagt wikipedia.

Es ist die Grundlage des europäiscen Recht im weiteren Sinne und somit für viele Rechtssysteme, die ihren Ursprung in Europa haben eben die Grundlage.

Was möchtest Du wissen?