Römische Sage für Latein-Vortrag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gerade las ich in Ovids Metamorphosen 14.320--620 die Verwandlung des Picus in einen Specht (picus), durch die von Picus verschmähte Kirke/Circe (zusammenfassend http://en.wikipedia.org/wiki/Picus mit den genannten weiteren Stellen aus der Aeneis). Ich finde es deshalb erwähnenswert, weil man es der Kirke-Geschichte in der Odyssee 10--12 gegenüberstellen könnte, wenn die Sache mit den Schweinen bekannt ist. Sonst wird es schwieriger.

Der Witz ist einfach, wie der griechische Sagenkomplex mit der römischen Frühzeit und dem dritten König Latiums nach Aeneas' Ankunft verkuppelt wird.

Sehr nett ist der link bei wikipedia auf das digitalisierte Lexikon von Roscher: http://www.archive.org/stream/ausfhrlichesle0302rosc#page/n423/mode/1up

Für Dich ist allerdings das Meiste, darunter die Sache mit dem Specht als dem Mars heiliger Vogel, erstmal nicht wichtig, wenn überhaupt. Es reicht, dass Picus latinischer König und zwar vor Romulus & Remus ist und noch später in einem Kult verehrt wurde. Damit ist der Bogen vom (griechischen) Mythos und der mythischen Vorzeit zur Lebenswelt der Römer im 1. Jahrhundert v. Chr. geschlagen.

griechischer Mythos: Odyssee/Odysseus Gefährten als Schweine --> Kirke in Italien --> römische Frühzeit: latinische Kőnige/Picus --> Picus-Kult

0

Spontane Idee:

  • Gaius Mucius vor Porsenna?
  • Der Germaneneinfall und die kapitolinischen Gänse?

Gelten griechische Mythen auch als römische Sagen?

LG

MCX

schau mal da:

http://www.mythentor.de/roemer/aeneas.htm

dann kannst du noch googeln (alles auch auf wiki zum einstieg):

cloelia / mucius scaevola / lucretia (Lucr...)

:)) evella

Was möchtest Du wissen?