Rö.: perinventr.Dichtminderungen, DD Liquorapedese. Zunehm. Dichtminderungen rechts frontal. Zunehm. evacuo-Ausziehung des re. Temporalhorns?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ein sehr spezieller Röntgenbefund des Gehirns, den Dir hier wohl kaum jemand im Detail erklären wird können, zumal Du ja auch keine Informationen über das Alter des Patenten und etwaige Symptome bzw. eventuelle Auffälligkeiten preisgibst.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbirnbaum
25.09.2016, 19:14

Patient ist 80 Jahre, weiblich, Schlaganfall vor 8 Jahren mit Hirnblutung, Kraniotomie, Entwicklung Epilepsie, Depression m. Wahnvorstellungen, aktuell: stat. Aufnahme bei Erbrechen nach Shuntanlage in 2010 !

0
Kommentar von Herb3472
25.09.2016, 20:22

Ok, der Röntgenbefund lässt auf epileptische Anfälle und Demenz schließen. Aber was ist Deine Frage dazu?

0

Was möchtest Du wissen?