Rode Procaster | Kaufempfehlung - Eure Meinung?

1 Antwort

Das Micro find ich super. Das passt und gibt auch eine gute Qualität. Zwei Verbesserungsvorschläge hätte ich:

1. Nimm ein Bodenstativ statt dem Gelenkarm. Überträgt weniger Vibrationen, ist stabiler und meist auch günstiger.

2. Lass das Mischpult weg. Zum einen ist die Qualität Mist, zum anderen: Was willst du damit? Du hast doch nur ein Signal. Was willst du MISCHEN mit dem MISCHpult? Kauf dir lieber ein gutes Interface. Das kannst du direkt per USB anschließen und ist von der Qualität her dem Rode auch angemessen. Z.B. Steinberg UR12.

Wenn es unbedingt ein Mischpult sein muss, dann nimm wenigstens ein gescheites und eins mit USB. Ich würde in dem Fall zum Yamaha AG03 raten.

Danke, auf deine Antwort habe ich gewartet. Bist auf GF ja auch sehr aktiv. :)

Jedenfalls gebe ich dir Recht. Ich hab' mir das Steinberg UR12 Interface angeschaut, hätte jedoch noch eine Frage.

Dieses Interface hat ja zwei Output-Schnittstellen. (USB & Cinch)

Gibt es bezüglich der Sound-Qualität eine Besserung, wenn Cinch statt USB verwendet wird? Hatte die Idee (wenn Cinch) dass ich das mit meiner Soundkarte (SoundBlaster Z) verbinde. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass die Qualität dadurch sich nicht bessern wird, oder? (Sonst wäre ja auch eigentlich das Interface teils unnötig.)

MfG.

0
@LeVence

Achso und ich wollte noch wissen, ob es einen Unterschied zwischen Steinberg UR12 und Focusrite Scarlett Solo gibt. :)

0
@LeVence

Ne, Cinch is da keine so gute Idee. USB is da deutlich besser.

Ja es gibt Unterschiede, die jedoch sehr gering sind. Das Solo sieht schicker aus wie ich finde, ist etwas übersichtlicher und man kann den Klinkeneingang auch auf Line umstellen. Dafür hat das Steinberg eine höhere Abtastrate und ist 15€ günstiger. Aber alles in allem nur Kleinigkeiten. Falsch machst du mit beiden nichts.

P.S.: Freut mich, dass meine Meinung so geschätzt wird ^^

1
@Monster1965

Vielen Dank! Professionelle Hilfe habe ich benötigt.

Falls ich noch Fragen hab', melde ich mich hier wieder mit einem Kommentar.

Wünsche noch einen schönen Abend. :)

MfG.

1
@LeVence

Hi, wollte noch wissen, ob man mit dem Procaster Mikrofon und dem Interface eine basslastige Stimme "erzeugen" kann.

MfG.

0
@LeVence

In der Nachbearbeitung kannst du natürlich alles machen. In deinem Aufnahmeprogramm/DAW einfach einen Equalizer rein und die tiefen höher drehen.

0
@Monster1965

Geht das auch "live"?

Wollte das Mikrofon eigentlich eher für TeamSpeak & Skype nutzen. Wäre da vielleicht zusätzlich das "VoiceMeeter Banana" Programm hilfreich?

MfG.

0

Behringer Xenyx 802 brummen?

Ich besitze ein Rode Procaster dass in ein Behringer xenyx 802 per XLR und über 2x Klinke auf 1x Klinke in denn PC aber es hat immer ein Grund rauschen (brummen) kann man dieses irgendwie entfernen, es ist auch ohne angeschlossenem Mikrofon und auch wenn die die Lautstärke bei dem Mischpult auf 0 drehe da ?

...zur Frage

Lohnt sich das Rode Podcaster oder Procaster mehr?

Hey, ganz simple Frage, lohnt sich das Pod oder Procaster für die 180€ mehr? Ich habe vor in Skype mit Freunden zu reden, manchmal Lets Plays aufzunehmen aber am meisten auch in Videos über bestimmte Themen auf YouTube reden. Was meint Ihr? Rode Podcaster oder Rode Procaster?

...zur Frage

Rode procaster oder rode podcaster?

Hauptsächlich für sprachaufnahmen und rap, danke in voraus

...zur Frage

Procaster + Mischpult am Pc anschließen?

Ich habe mir ein Procaster Rode gekauft mit einem behringer xenyx1002fx. nun da ich das xlr kabel vom procaster in das mischpult gesteckt habe das 6,5 zu 3,5mm Y kabel in das mischpult zum pc in das mic mainboard gesteckt habe und alle regler für die lautstärke angehoben habe müsste ich doch sound haben jedoch kann ich sprechen ins mic wie ich will es funktioniert nicht. hab ich was übersehen? (mischpult ist an ja) hoffe auf schnelle hilfe :/

...zur Frage

Rode Procaster mit 3.5mm Klinke?

Hallo zusammen!

Vor 2 Tagen hat sich ein Freund das Rode Procaster bestellt. Allerdings hat er kein Mischpult oder Interface. Deswegen hat er es mit einem Adapter probiert, also von XLR auf 3.5mm Klinke. Das funktioniert aber nicht und wir beide wissen nicht woran es liegt. Hat da jemand ne Idee?

Danke schonmal im Vorrraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?