Rode podcatse oder Rode Nt usb oder Rode nt1a für Lets Plays?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Rode podcatse 100%
Rode nt1a 0%
Rode Nt usb 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Rode podcatse

NT1A reicht dir vom Budget nicht, denn du brauchst ja noch ein Interface dazu. (Sollte das Budget immer noch bei 220€ liegen)

Und Podcaster ist dann speziell für Sprache.

Am Budget würde es nicht liegen,  dann würde ich sparen (wollte zwar ursprünglich was für ~220€ ,das soll jetzt nicht heißen das ich 400 € ausgeben will... ) 

1
@GebbiLP

Würde trotzdem das Podcaster nehmen von den drei.

Bei dem erweiterten Budget würde auch noch das Rode Procaster und ein Interface in Frage kommen.

NT1A ist da zu empfindlich.

1
@GebbiLP

Gibts da was für ca 60 euro ?

0

Geh auf YouTube guck dir Sprachtests vom

Podcaster

NT-USB

NT1-A

an. Dann entscheide dich. Jeder definiert guten Ton anders. Das beste Mikrofon von den dreien wäre das NT1-A, da dieses ein XLR Mikrofon ist, brauchst du ein INterface mit Phantomspeisung dafür. 

Das Rode Podcaster ist dynamisch, ein Vorteil davon ist: Du hast keine Umgebungsgeräusche, ein Nachteil ist: Dein Sound klingt flacher & schlechter

Das Rode NT-USB ist quasi eine abgespeckte Version vom NT1-A, es hat gute A/D Wandler ist aber ein Kondensator Mikrofon und nimmt Hintergrundgeräusche gerne mitauf. Dafür hast du besseren Sound & eine druckvollere Stimme.

Erstmal danke, nur eine sache weswegen ich hier frage, youtube hat eine eigene rauschentfernung ob die viel bringt ist was anderes allerdings verfälscht dies auch den waren sound des mikrofons :)

0
@GebbiLP

Ach Ja, neu im gespräch ist das Rode procaster was hälst du von dem ?

0
@GebbiLP

Wenn man einen ordentlichen Vorverstärker hat, dann kann man damit gute Resultate bekommen. (Mit den Procaster)

0

Rode Procaster. Ist die USB-Version des Podcaster. Es schluckt so ziemlich alles an Umgebungsgeräuschen.

Procaster = xlr Version , 

Procaster =usb Version

0

Ja da war ich mir nicht ganz sicher. Sorry.

0

Rode Nt Usb welcher popschutz?

Ich hab mir ein rode nt usb geholt, jedoch habe ich das in eine spinne geschraubt die wiederum mit einem arm verbunden ist. ich habe jetzt keinen popschutz für das mikrofon und wen ich rode nt usb popschutz eingebe wird mir das ws2 von rode vorgeschlagen, jedoch steht jedes mal in der beschreibung nie das nt usb unter dem punkt kompatibilität. Will mir nicht die spinne inkl. dem popschutz nochmal extra kaufen. ist das ws2 von rode kompatibel oder brauche ich da einen anderen popschutz?

...zur Frage

Rode Nt-Usb klingt nicht gut?

Hi, ich habe heute mein neues Mikrofon bekommen und zwar das Rode NT-USB bei mir klingt das Mikrofon extrem dumpf und deswegen nicht so gut. Hat jemand das selbe Problem oder ist das Normal?

...zur Frage

Brauche ich auch ein Kompressor zum aufnehmen für Lets Plays?

Hallo!

Ich möchte gerne Lets Plays aufnehmen und habe das Rode Procaster Dynamic Mikrofon mit dem Mischpult Behringer Xenyx Premium QX1002USB. Brauche ich jetzt auch noch ein Kompressor oder kann ich auch ohne damit aufnehmen

...zur Frage

Rode nt1a (+Behringer U-Phobia UMC22) oder Rode Nt-USB?

Hallo allerseits! Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte mir von dem Geld was ich bekomme ein Mikrofon kaufen! Die Entscheidung steht zwischen dem Rode nt1a und dem NT-USB! Da das Nt1a im Moment weniger kostet als das NT-USB habe ich mir überlegt welches sich mehr lohnt! Da ich beim Nt1a noch ein Interface benötigt wird und ich nicht 100€ aufwärts für ein Interface bezahlen möchte, habe ich mich schlau gemacht und dieses hier gefunden: Behringer U-phobia UMC22! Nun wollte ich fragen, ob dieses Interface ausreicht (oder wenn nicht welches empfehlt ihr mir)? Und wenn ja welches der beiden Mikrofone soll ich mir kaufen? 

PS: Habe gerade Festgestellt das das UMC22 auch reduziert ist!

Artikel werden alle bei Thomann bestellt (wenn möglich)

LG Luminas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?