Rode NT1-A mit Adapter an PC

1 Antwort

Nein, das Röde (dänisches ö) benötigt eine + 48 V Speisung, dh. eine Phantomspeisung als Spannungsversorgung, da es ein sog. Kondensatormikrofon ist

Es gibt aber USB Audio Interfaces, die das unterstützen wie Tascam 122

http://www.thomann.de/de/tascam_us122mk2.htm

XLR Kabel brauchst Du trotzdem, mit MIDI hat das nichts zu tun

Vielen dank. Das mit dem Mischpult und so wusste ich aber ich dachte das würde gehen. Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?