Rode Nt -1a hört sich nicht besser an als mein vorheriges Mikro?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Besser" heißt bei einem Micro, oder allgemein bei Recording-Technik nicht, dass es nachher besser klingt, sondern dass es näher an der Realität liegt. Wenn also das, was rein geht ins Micro in real nicht super klingt, dann wird das mit einem noch so guten Micro auch nicht besser.

Soll jetzt weder dich noch deine Stimme beleidigen, ist nur eine häufige Erklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auna ist natürlich nicht so toll, weder bei diesen dubiosen Beschallungslautsprechern noch bei den Mikrofonen.

Röde bzw. Røde ist sicherlich besser. Gute Mikrofonkabel nehmen wie Sommer Cable, Klotz, Cordial.

Dann wird es wohl am Audio Interface liegen oder an der Soundkarte ?

Abhörmonitore ?

48 V Phantomspeisung aktiviert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeDreamer
01.10.2016, 16:09

Ich hab den Steinberg Ur 242 Audio Intertface

0
Kommentar von RrockboxXD
02.10.2016, 14:21

Ohne Phantomspeisung würde gar nichts kommen. 

Das Mikrofonkabel hat keinen wirklichen einfluss in diesem Einsatz, da die Übertragung symmetrisch erfolgt und störgeräusche somit ausgeschlossen sind 

0

Lass Dir vielleicht bei einem Logopäden das Lispeln abtrainieren.

Was sollte bei Rode besser sein als bei Auna? Gute Mikrofone kommen von AKG, Neumann, Sennheiser, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RrockboxXD
02.10.2016, 14:20

Das Rode ist deutlich besser als das Auna. 

Und das so pauschal zu sagen, ist schwachsinn. Ich habe zwei AKG-Grenzflächen besessen, mit Abstand das grässlichste was ich je an Grenzflächen gehört habe. Rode baut gute Mikrofone. Auna nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?