Rock am Ring 2017, wie funktionierts?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rock am Ring ist wie jedes andere Großfestival auch. Du reist mit deinem Auto an. Hast hoffentlich alles eingepackt, parkst auf dem Campinggelände, baust da dein Camp mit Grill, Pavillion und allem auf, und gehst immer wann du willst zu den Bühnen. 

Ich glaub es gibt auch Hotels in der Nähe, wodurch man nicht auf das Zelten angewiesen ist. Aber die Frage ist, ob die überhaupt noch Zimmer haben und ob man sich das leisten kann. Und man muss das Festivalgelände weitestgehend verlassen. Entweder musst du dann zu Fuß gehen und weitere Laufstrecken in Kauf nehmen, oder aber das Gelände mit dem Auto verlassen, worauf du garantiert den Parkplatz verlieren wirst. Wenn du Hotelübernachtung erwägst, solltest du dich vorher gut informieren wo das liegt.

Alleine hinzufahren, vor allem wenns das erste Festival ist, geschweige denn das erste Konzert, solltest du dir gut überlegen. Du weißt nicht, was dich dort erwartet. Das ist zwar alles kein Hexenwerk, aber eine neue Welt die sich dir auftut, wird es schon.

Prinzipiell ist es möglich alleine anzureisen (und ich hab auch schon Leute kennen gelernt, die das machen). Doch solltest du dich fragen, ob es dir Spaß macht das alleine zu tun. Oder du musst dich schnell mit Leuten anfreunden. Wenn du leicht auf neue Leute zugehen kannst, dürfte das auf nem Festival aber nicht schwer werden.

Leider hast du keine Möglichkeit das Camp zu bewachen. Campingstühle oder neue Grills, sind doch schon mal potentiell weg, wenn man abwesend ist. Oder du fragst die vertrauensvollen Nachbarn.

Du musst dich ebenso fragen, wie du die Stunden zwischen Aufstehen und Programm verbringen willst. Die Bands fangen ja erst Nachmittags an. Da kann ich dir aber schonmal sagen, dass die Nordschleife und Umgebung ziemlich viel zu bieten hat, mit den Paddocks, dem Fahrerlager (falls die zugänglich sind, ich weiß es nicht) und vielen Wanderwegen. Stell dich aber auf schlechtes Wetter ein.

Alls Festivalneuling wird das aber auch ne leichte logistische Herausforderung werden, da du wahrscheinlich nicht weißt was, und in welcher Menge du was benötigen wirst, und welche Dinge du nicht brauchst. Listen was man brauchen könnte, gibts zuhauf im Internet. Einfach mal bei Ecosia schauen.

Grüße und evtl. viel Spaß.

Was möchtest Du wissen?