Roboter für umgebung

1 Antwort

Deiner Beschreibung nach zu Urteilen ist dein Fahrzeug schon mindestens 60cm lang und 50cm breit. Das Gewicht wird bei Fertigstellung auch ca. 15kg betragen...mindestens. Was du beschreibst ist kein Roboter, sondern ein funkgesteuertes Fahrzeug. Roboter sind anders definiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Roboter

Kreissäge, Laser, Video für live Stream und Arm sind dann die Besonderheiten. Ich glaube, wenn du diese Fragen stellst, hast du noch nie so ein Projekt durchgezogen. Was du bauen willst ist nicht mal schnell ein Wochenendeinsatz, das ist eine größere Sache, bei der du einige Vorraussetzungen mitbringen musst. Z. B. brauchst du für das alles auch noch eine oder mehrere Batterien, die das Fahrzeug auch entsprechen antreibt und die Anbauten mit Strom versorgt. Hier sprechen wir mal von ca. 50A die beim Fahrbetrieb, den Arm, die Steuerelektronik und die Kreissäge fließen werden.

Die Kosten sind schwer abzuschätzen, aber der Motorcontroller wird alleine schon ca. 100 Euro kosten. Die Laser und die Infrarot-Sensoren sind wohl zusammen für 50 Euro zu haben und die Kreissäge...keine Ahnung. Soll das ein Battlebot werden oder wollt ihr im Wald kleine Bäume fällen?

Wie du siehst sind auch deine Informationen nicht ausreichend genug, um hier einen Kostenvoranschlag zu machen. Ich schlage dir/euch vor, erst einmal mit den Grundwissen anzufangen, das könnt ihr euch alles im Internet erlesen und anschauen. roboternetz.de ist da eine gute Adresse oder auf Englisch letsmakerobots.com

Was möchtest Du wissen?