robin williams filme gestorben?

12 Antworten

Es sind gerade in den letzten 10 Jahren wieder sehr viele Schauspieler und Sängerinnen/Sänger durch Medikamenten Abusus und/oder Drogen um's Leben gekommen. Bei Ihm bestand eine jahrelange Depression. Suizid glaube ich.

Dann kann es logischerweise keine neuen Filme mehr geben. Mein Favorit war schon immer das Werk mit ihm und Robert de Niro in der Hauptrolle. Den Titel habe ich zwar vergessen, aber es ging um den Wirkstoff Levodopa. Auch der Tod des Schauspielers aus die Tribune von Panem hat mich mitgenommen... früher waren es die Barbiturate. Heute ist es oft Mischkonsum. Prince (Fentanyl), Jackson (Diazepam plus Propofol in viel zu schneller Folge). Fisher (Opiate, Opioide). Die werden wir leider alle nie mehr sehen können. Uns bleiben jedoch die Filme bzw. Songs. Die werden niemals sterben. RIP.

Zeit des Erwachens heißt der. Der is aber echt traurig.

2
@Sniffys

Ist eben einfach mein Lieblingsfilm von ihm. Aber er war ja sehr vielseitig. Danke!

1
@Jacqueline8578

Oh ja. Captain my Captain. Oder auch der, wo er in dem Bild ist ... Hinter dem Horizont.

2
@Sniffys

Großartige Filme neben dem Club der toten Dichter und Good Will Hunting.

1

Weil Robin Williams 2014 gestorben ist... Da kann er natürlich an keinen weiteren Filmen mehr mitwirken.

...da er nicht mehr am Leben ist, gibt es gewisse Schwierigkeiten, neue Filme mit ihm zu drehen.... irgendwie möchte er wohl nicht mehr vor der Kamera stehen....

Wie soll man neue Filme mit Robbi Williams drehen, wenn er im August 2014 verstorben ist?

Die Filme kann man doch trotzdem noch sehen.

Was möchtest Du wissen?