Robert Habeck schrieb einmal: "Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wußte mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.“?

3 Antworten

5

Schön. Und aus welchem Zusammenhang ist das Zitat jetzt herausgerissen worden?

0
5
@Schnoofy

Mehr als Links posten kannst Du?

Gespräch sinnfrei, tschüss.

0
27
@Hypnodisc

Du willst hier keine Antwort. Du willst nur braunen Dreck raushauen, und wenn jemand mit Fakten kommt wirst du pissig.

Aber hey, so als "Besorgter Bürger" hat man es ja nicht so mit Fakten.

Erbärmlich.

3

Gibt es einen Link zu dem behaupteten Zitat?

Ansonsten ist das doch vollkommen vernünftig. Der einzige "Sinn" von "Vaterlandsliebe" ist es doch, sich auf Befehl von Sesselfurzern für dreckige Ziele der nationalistischen Rechten und des Kapitals abschlachten zu lassen - wie die Geschichte gerade uns Deutsche in 2 Weltkriegen blutig und verlustreich gelehrt hat.

5

Google hilft.

Ansonsten: bitte anderswo trollen, wenn Du nix Gescheites zur Frage beizutragen hast.

1

Es handelt sich um ein eh schon verkürztes bzw. falsches Zitat aus einem 207-Seiten umfassenden Essay.

Ich schreibe das in vollem Bewusstsein, dass ich Widerspruch provozieren werde. Patriotismus, Vaterlandsliebe also, fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht. Und Salbadereien, wie die im »Liebesbrief an Deutschland« des Bild-Kolumnisten Franz Josef Wagner machen es nicht leichter, über Patriotismus nachzudenken.

https://www.fachzeitungen.de/ebook-patriotismus

Im Link eine ausführliche Leseprobe. Ansonsten halte ich mich bzgl. des Patriotismus an einen wesentlich älteren Ausspruch ... "Patriotismus ist die letzte Ausflucht des Halunken."

Eine Koalition mit Grüne, SPD, AfD und Linke (383 Sitze) währe das absolute Gegenteil zum Status Quo. Was fällt euch dazu ein?

Schwer zu Bilden, aber es währe in jede Richtung ausgewogen.

Die Farben haben etwas von der Karnevalsflagge. Aber naja :-)

...zur Frage

Meine Cousine will sich umbringen!

Hallo, undzwar habe ich das Problem, dass sich meine Cousine umbringen will. Sie ist 14 Jahre alt. Allerdings bin ich hin und her gerissen, da ich es nicht von ihr, sondern von einem Gemeinsamen Bekannten erfahren habe. Ich habe Screenshots bekommen, wodurch auch der Zusammenhang geblieben ist. Allerdings bin ich mir sicher, dass sie auch mir das erzählt hätte... Als ich sie drauf angesprochen habe, hat sie sehr sensibel reagiert und meinte nur, es wäre ja auch egal und sie will es nur vergessen?

Heute Morgen habe ich allerdings noch einen Screenshot bekommen, wo sie wörtlich sagte: "Ich hab dir versprochen nichts unüberlegtes zu tun und das halte ich auch, denn mein selbstmord der war gut überlegt. Es tut mir leid. Ich hab dich lieb.

Ich habe nur keine Ahnung was ich davon halten soll... Sie hat eigentlich keine Probleme, weder in der Schule, noch mit Freunden, noch Zuhause? Was soll ich jetzt tun? und wie schätzt ihr die Situation ein?

...zur Frage

Wieso möchte keiner mit Der Linken koalieren?

Hi Leute,

halte morgen ein Referat in Politik und Wirtschaft über die Partei der Linken und muss dabei über die Koalitionsmöglichkeiten der Linken reden. Bis jetzt weiß ich halt, dass die einzige mögliche Koalition der Linken eine rot-rot-grüne (SPD, Linke, Grüne) Koalition ist aber auch, dass die SPD und auch die anderen Parteien nicht wirklich Lust auf die Linken haben. Eigentlich würde mir das schon reichen, aber unser PoWi-Lehrer ist da immer sehr genau und da ich keine komplette "Null" in Sachen Politik bin, bitte ich euch, ob mir jemand die SItuation etwas näher erklären könnte :/ Wäre echt super und danke schonmal für eure Antworten :-)

...zur Frage

,,Das was wir Tod nennen ist in Wahrheit der Anfang des Lebens"?

Hallo, ich muss eine Präsentation über das Leben nach dem Tod halten im Zusammenhang mit den Religionen, aber ich weiß nicht wie ich ein Zusammenhang zwischen dem Zitat und den Religionen herstellen soll.

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Grüne und Linke?

...zur Frage

Wie ist folgendes Zitat zu deuten "Die Blockbildung machte nicht vor den Toren Europas Halt, sondern erfasste die gesamte Welt."?

Es geht dabei um "Die Teilung Europas u. Der Welt". Habe mich in diesem Zusammenhang auch bereits mit dem Zitat auseinander gesetzt, aber ich komme dem nicht dahinter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?