Ritzen: zu starker Blutverlust?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

He , ritzen ist eine oberflächliche Sache, wenn Du 1glas Blut verloren hast, dan hast du dich geschnitten. Aber davon zittert man nicht.
Mit deinen Symptomen solltest du besser in eine Klinik.
Hast du mit deinem Therapeuten keinen Notfallplan ausgearbeitet? Das wäre sehr wichtig, dass sowas nicht passiert.
Wie lange bist du denn schon in Therapie?

Bitte geh zum Arzt, bald und lass das ansehen, muss eventuell genäht werden. Sonst kannst du schnell eine Blutvergiftung bekommen und das ist gefährlich.

Alles Gute, sei stark, geh zum Arzt, mach nen Notfallplan.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

100 ml sollten das eigentlich nicht hervorrufen.

Wenn man Blut spenden geht, verliert man eindeutig mehr.

Wenn die Wunde stark klafft, solltest du zum Krankenhaus fahren!


Ich glaube, dass kommt eher durch deinen psychischen Zustand. 

Wünsch dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte zum Arzt (Rettungswagen wäre besser, falls du womöglich sogar umkippst). Und es gibt ja immer viele die sagen bloss kein Arzt, dann abwarten und was trinken das die Blutproduktion fördert (gibt so "rotbäckchen" saft)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinen Eltern bescheid. Zeige ihnen deine Wunde. Bitte sie, dich zum Arzt zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht mehr ritzen, zu tief geschnitten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
02.02.2016, 15:29

Oder zu viele schnitte

0

Rufst du dir bitte einen Rettungswagen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
02.02.2016, 15:29

Warum? Ich lebe noch 

0
Kommentar von Stefffan7
02.02.2016, 15:30

Eben genau deswegen. Für tote gibt es andere Fahrzeuge. Du solltest schnellstens in ein Krankenhaus

0

Geh zum Arzt das kann bitter werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?