Ritzen, wer kennt skills?

6 Antworten

Hallo Anni,

Selbstverletzung "passiert" nicht einfach so: es hat Gründe. Hier ist es sehr wichtig, die Gründe zu reflektieren. Erst dann kann über Skills nachgedacht werden. 

Ein Beispiel: Du fühlst Dich sehr allein und Du 'verschwindest' immer mehr in diesem Gefühl: bis Du Dich selbst verletzt. Wenn Dir nun gesagt wird: laufe 10 Mal um den Häuserblock, dann können weitere Gefühle in Dir hochsteigen, die Dich immer mehr runter ziehen. Denn Du willst gar nicht Dich verausgaben.

Wenn Dir der Tipp gegeben wird, das Du ein Gummiband um Handgelenk schnalzen lassen kannst, dann wird es Dich vielleicht etwas in die Realität zurückholen.... aber das Grundbedürfnis ist noch immer da.

Wenn Du hingehen jemanden anrufst... oder Dich mit jemanden triffst.... oder jemanden umarmst, den Du lieb hast, dann kann es Dir damit schon besser gehen. 

Die Gründe sind sehr individuell und auch das, was Dir hilft.

Selbstverletzung "hilft" auch im Grunde nur, weil für eine gewisse Zeit die eigentlichen Probleme in den Hintergrund gerückt werden. Bzw. weil SVV oft Körperwahrnehmung,  Berührung, 'Zeit für sich' (Auszeit), Schmerz,.... verbindet. Es ist quasi ein *Kombipaket*. Aber wenn Du davon loskommen magst, so ist es sehr wichtig herauszufinden, welche Belastungen Deine Seele aushalten müssen.


Aber davon ab:

Du hast bereits das Wort geschrieben "Skills".... und ich bin mir sehr sicher, dass Du auch bereits viele Listen im Internet gefunden hast.  Daher nehme ich an, dass Du eine andere Frage stellen wolltest..... das Dich etwas anderes interessiert, oder?


Edit:

Einigen hilft auch dieses "Projekt Butterfly", das ist auch eine Art 'Kombipaket'.... sich erinnern, das es Menschen gibt, die einem wichtig sind. Den Wunsch, es nicht zu tun... die Erinnerung daran. Kreativität, Zusammenhalt und den Glauben an sich selbst und die eigenen Stärken.

Hey, danke erst mal ja ich habe mich schon informiert aber auch nur diese Standards gefunden wie gummi band oder eiswürfel. Bei mir helfen kein skills ( die meisten nicht) da ich weiß das das jetzt blöd klingt aber ich fühle mich dann wie in einer Tranz in der ich mich nicht mehr kontrollieren kann. Mein Gründe sind auch wie ein ''kombipaket'' aus einer verkorksten liebe und dem Gefühl alleine zu sein. Um zu den skills zurück zukommen habe ich schon etliches ausprobiert, meistens hat es entweder gar nicht oder nur ein mal funktioniert.Weswegen ich diese frage erstellt habe ist ein ganz einfacher grund, ich wollte vielleicht neue skills lernen oder Nummern wo ich mir Hilfe besorgen kann. Anni

0
@Anni18062004

Bei der bke-jugendberatung (Internet) kannst Du vielleicht noch intensiver Unterstützung erfahren. Dort gibt es auch Listen von Beratungsstellen in Deutschland (vielleicht auch Schweiz, Österreich).

Bei der bke arbeiten Fachleute, es werden Einzelberatungen angeboten. Außerdem kannst Du auch mit anderen Hilfesuchende schreiben. Die Foren sind moderiert.

Sonst: ja, das habe ich ja schon geschrieben: Skills helfen nicht, wenn die Gründe ganz andere Bedürfnisse haben, als der Skill gibt. Und manchmal hilft reden... jemand, wo hinhört... tröstet.... oder einfach nur da ist.

1

Für's erste kannst du scharfe Gegenstände durch Eiswürfel ersetzen. Das führt auch zu einem Reiz, wird dich aber nicht so schnell verletzen, wenn du es nicht übertreibst.
Wenn du dich aus einem bestimmten Grund ritzt, ist es generell nicht schlecht, die Ursache zu eliminieren (wenn das möglich ist). Das geht sowohl alleine, als auch mit Hilfe eines Arztes.

Du musst einen Weg finden deine Trauer und Wut anders los zu werden. Zock am PC und flame deine Gegner oder geh ne runde Joggen. Rede vielleicht mit jemandem vertrautem der zusätzlich dich davon abbringen könnte es zu tun.

Was möchtest Du wissen?