Ritzen was machen bei solchen wunden?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r berrylein2,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt.

Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. 

Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de 

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Zum teil sind hier ja sehr hilfreiche antworten... also, am besten ist es wirklich, wenn du zum arzt gehst! Ich kann das foto nicht mehr sehen. aber es ist immer besser, wenn du das medizin behandeln lässt damit es sich nicht endzündet und es eventuell geklebt oder genäht werden kann. ich habe auch zu tiefe wunden gehabt, und bin nach langem hin und her überlegen hingegangen und es war auf jeden fall die beste und richtige endscheidung! gehe so früh wie möglich. man kann innerhalb der ersten 3 tage die wunde nähen, jedoch muss bei einer wunde die älter als 6h ist, die wundränder erst aufgeschniten und erst dann kann genäht werden. ab 4 tage kann nur noch geklammert werden, da sonst die gefahr zu groß ist, keime einzuschließen. ich habe innerhalb 1 woche 2 zu tiefe wunden gehabt. die erste musste geklebt werden, da ich zu spät da war.. die nächste war doppelt so tief und musste aufgeschnitten und dann genäht werden. die genähte wunde ist jetzt halb so dick wie die geklebte! Wenn du patu nicht zum arzt gehen möchtest, kannst du die wunde auch selber mit sterisprips klammern. achtung, klebe nicht zu viele drauf, da die wundflüssigkeit austreten muss, also ist ein pflaster dadrüber auch sinnvoll. Und bevor du die streifen draufklebst, sollte du auf jeden fall desinfizieren, entweder mit einem wundspray oder alternativ betaisadonna (kp wies geschrieben wird). die steristrips sllten sich nahc 1-2 wchen leicht ablösen lassen, sonst kannst du die aber auch nch länger drauf lassen. ich hoffe ich knnte dir helfen. wennn du nch fragen hast oder einfach mit jemandem schreiben möchtest, kannst du mir gerne schreiben! Sonst kann die www.numergegenummer.de sicher auch helfen, geht sowohl als telefnat oder per mail

Blut abtupfen und Teebaumöl (aber drauf achten, dass es für medizinische Anwendung geeignet ist, am besten aus dem Reformhaus) drauf, dann heilt es schneller. UNd dann immer abwechselnd mit Arnika und Teebaumöl regelmäßig einreiben.
Ach ja, und dann nie wieder tun! Geh bitte zu einem Therapeuten, sprich mit vertrauten Personen über deine Probleme, aber löse sie bitte nicht so! Denn das geht so schnell nicht wieder weg!

Gelitten du hast es gemacht die bleiben jetzt dein Rest des Lebens ;)

Verband drum Sagen du hast dein arm geprellt, und warten bis sie verheilt sind (;

Rede mit deinen Freunden drüber oder mit deinen Eltern oder sonstige Ansprechpartner...

Und aufhören ;D

Es verarzten sprich: Pflaster, verband. Am besten es erst gar net tun man bildet es sich nur ein den anderen schmerz zu vergessen.

lass es am besten sein, ich finde aber Arnika gut

Einen Druckverband und dann ab ins Krankenhaus.

Was möchtest Du wissen?