Ritzen verstehen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es gibt für jeden Menschen eine andere Art, um mit Schmerz umzugehen. Das ist (glücklicherweise) eben nicht Deine Art. Sei froh drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du nicht gestört bist! Und das ist gut!

Ritzen wird extrem verharmlost, weil es inzwischen sehr viele Jugendliche tun. Rauchen wird auch nicht besser, nur weil viele Menschen es tun. Wobei ich Rauchen nicht halb so schlimm wie Ritzen finde.

Leute sie sich ritzen, haben extrem psychische Probleme (oder Störungen, eben soziale o.ä. Probleme). Das solltest du auch nicht einfach so zum Spaß ausprobieren :(
Ich habe das auch schon mal überlegt, aber ich kann einfach sowas nicht...

Ich weiß nicht, warum genau einige Leute das "befreiend" finden, ich habe einen Freund, der ritzt sich auch... Aber ich frage nicht warum... Und will es auch nicht wirklich wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werd auch nie verstehen wie man das machen kann. Ich habe Mitleid mit den Leuten die es tun müssen und noch grösseres mit denen die es für Aufmerksamkeit machen, aber ganz im Ernst davon verschwinden die Probleme die man hat auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, dass sie denkt, dass sie an allem schuld ist. Meine Freundin tat das auch und sagt heute auch noch manchmal sowas wie "das ist eh alles meine Schuld" oder "ich verletze eh jeden". Deswegen tuen sie es, weil sie sich selbst Vorwürfe machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann verschiedene Gründe haben. Manche fühlen sich praktisch "betäubt" und brauchen die Schmerzen, um überhaupt irgendetwas zu fühlen. Andere machen das, weil sie sehr traurig oder wütend sind, oder Schuldgefühle haben, und das irgendwie ausdrücken müssen. Sie können ihre negativen Gefühle oft nicht anders ausdrücken als so. Für mich waren es mehrere Sachen, besonders dass ich in einem Haushalt gelebt habe, in dem ich keine emotionale Zuwendung bekommen habe und verbal und emotional schon fast missbraucht wurde - das scheinen viele von uns gemeinsam zu haben. Leider kann das schnell süchtig machen, ist also wirklich keine gute Idee, damit überhaupt einmal anzufangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamyDamy
16.06.2016, 22:25

Also du meintest, du willst ihr helfen. Hier ist das was ich mir von einem_er Freund_in wünschen würde, wenn ich das Problem noch hätte. Vielleicht kannst du ihr damit auch helfen :) 

Du kannst sie fragen, ob sie dir erzählen mag, warum sie das macht, wie sie sich dann fühlt usw. Kann aber sein, dass sie nicht drüber reden möchte oder kann, das ist dann nicht deine Schuld. Sag ihr, sie kann mit dir darüber reden wenn sie mag (wenn du meinst dass du dir das zutraust). Besonders wenn sie das wieder machen will sollte sie versuchen vorher mit jemandem drüber zu sprechen. Zeig ihr, dass du sie magst, wie sie ist. 

Es kann auch sein dass sie einfach nicht drüber reden möchte. Dann versuch vielleicht, sie abzulenken, wenn sie sich wieder ritzen möchte. Unternehmt gemeinsam irgendwas, was sie gerne macht . Und falls sie noch nicht in therapeutischer Behandlung ist, sollte sie das vielleicht ausprobieren. 

1

Habs zwar nie getan, aber der Selbstschmerz tut diesen Leuten wohl gut. Wenn du aber kein Verlangen nach diesem Selbstschmerz hast, dann bringt dir das Ritzen auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es auch eine zeitlang regelmäßig gemacht. Es war eine kleine Sucht. Einmal die Woche. Dann kamen die Sommerferien und dann war die Sucht weg. Ich war damals sehr psychisch Krank. Auf irgendeine Weise hilft es. ich könnte dir niemals erklären wie. Das wissen nur die die es wissen. So blöd es klingt. Der Schmerz hilft einem da weiter.
Was ist mit deiner Freundin los? Ich denke (wenn ich ein Kerl wäre) das ich nie mit einer zusammen sein könnte, die sich regelmäßig ritzt. Da würde ich mir überflüssig und hilflos vorkommen. Klar kein Trennungsgrund, aber es muss doch auch blöd für dich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym1208
16.06.2016, 22:03

Wir haben keine Beziehung und trotzdem liebe ich sie. Ich weiß auch nicht wie ich sie lieben kann trotz alle dem aber ich kann über all das hinweg sehen und erkenne nur ihre guten Seiten. Keine Ahnung

0

Mich macht das immer gllücklich, ich mach das zwar nicht regelmäßig, aber es ist ein super Gefühl und soll weh tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich ritzt verschwinden, zumindest für eine kurze zeit, sämtliche probleme und dass einzige was bleibt ist der Schmerz. Man könnte fast sagen schmerz macht frei. Gibt aber auch viele die so nur Mitleid oder Aufmerksamkeit haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man nur sowas Dummes machen.

Das ist eine Krankheit, nichts, was man ausprobiert. Du wirst es nie nachvollziehen können, wenn du nicht ernsthaft krank bist. Und das willst du nicht wirklich.

Wenn du dich für das Thema interessierst, informier dich z.B. mit Literatur oder auch über betroffene YouTuber die davon erzählen. Oder rede mit Betroffenen, wenn sie wollen. Aber mach so einen Müll nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ritzen verursacht ein Gefühl der Erleichterung hab ich mal gehört 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?