Ritzen, sucht, aufhören

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r cherrylynn,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). (+Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen! )

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Hallo Cherrylynn!

Renee hat Dir sehr gute Tips gegeben! Das soll Dir sagen/zeigen, daß Du etwas TUN MUSST! Du brauchst dringend Hilfe! Wer sich ritzt, oder irgendwie anders verletzt, sich Schmerzen zufügt, dann ist das ein äußeres Zeichen tiefer, seelischer Not. Das machen Menschen, die irgendwelche seelischen Erschütterungen in Ihrem Leben nicht mehr aushalten können. Da muß einiges zusammengekommen sein. Diese Menschen machen das, damit Sie sich wieder spüren. Der Schmerz den Sie sich zufügen zeigt Ihnen auf drastische Weise, daß Sie noch leben! Bitte warte nicht darauf, daß das wieder von selbst aufhört! Es ist auch nicht von alleine gekommen! Es ist wichtig, daß Du in einer Therapie herausfindest, was dazu geführt hat! Ein erster Ansprechpartner kann der Hausarzt oder eine Person oder Einrichtung sein, wie Renee sie genannt hat Bitte laß Dir helfen, damit Du bald wieder glücklich sein kannst!

Alles liebe, Anne

Solange deine psychischen Schmerzen bestehen, wirst du kaum aufhören können. Denn ritzen tust du dich wahrscheinlich, um den seelischen Schmerz kurz zu verdrängen. Hol dir Hilfe von außen. Zögere nicht. Das wird dir helfen. Glaub mir. Habe das auch durch gemacht.

Du musst dir darüber klar werden, warum du es machst. Und dann such dir ein Hobby wo du einfach alles raulassen kannst, alle Aggression, jeden Frust...Boxen oder so oder Kraftsport, anstatt deinen Körper zu verunstalten, was du später 100%ig bereuen wirst, solltest du lieber was für ihn tun. Lern dich zu lieben und wenn alle Stränge reißen geh zum Psychater, dies ist nicht böse gemeint, aber so ein Mensch ist dazu da Leuten wie dir zu helfen.

Wort zum Schluss: Du bist toll, du bist ein einzigartiger, besonderer Mensch, es gibt Leute die dich lieben, also liebe dich auch. :)

Es ist zwar etwas Komisch, aber sprich mit deinen Eltern... Wenn du aber das nicht willst rufe eine der Obrigen Nummern an! Ich bin zu einem Therapeut gegangen, hat gut geklappt :)

Viel glück beim versuch aufzuhören...

MFG GUARDIAN ANGEL

Was möchtest Du wissen?