[Ritzen] Soll ich mit einem (Vertrauens)- Lehrer darüber sprechen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo :)

Ich ritze mich schon seit langem und ich kenne dein Problem mit dem Verstecken. Das ist der Grund warum ich mich nicht an den Armen ritze. Will dir jetzt aber nicht den Tipp geben an anderen Stellen weiter zu machen. Das Beste wäre natürlich, dass du damit aufhörst und deshalb solltest du erstmal deine Probleme in den Griff kriegen. Ich rate dir dringend an einen Psychologen auszusuchen.! Wenn du Vertrauen zu dem Vertrauenslehrer hast dann geh hin ja und sonst such dir einen Aussenstehenden. Und wegen dem Abwaschen, mach nen Verband drum und sag du bist hingefallen, dann können sie dich ja wohl nicht zwingen abzuwaschen.! Und wenn es alte Narben sind dann schmier Make up drüber, das hilft. Kopf hoch, du schaffst das.!

Also eins kann ich dir versichern. Wenn du mit einem Vertrauenslehrer darüber redest, dann werden es deine Eltern früher oder später erfahren. So war es bei mir :/ Wenn du damit kein Problem hast, dann kannst du ihm ja sagen: "Hätten Sie vielleicht nach der Schule kurz Zeit? Ich muss ihnen was sagen...." Und dann setzt ihr euch zu zweit in einen leeren Klassenraum und da kannst du ihm dann alles ruhig erzählen... das mit dem Ritzen würde ich garnicht sofort sagen, sondern erstmal die Probleme die du hast ansprechen.... Viel Glück ^^

vllt sagst du deinem lehrer erstmal das du ziemlich gestresst bist und so und dann schieb einfah deinen ärmel hoch dann wird er dich denke ich schon drauf ansprechen ;)

Hallo, Du arme, süße:* Ich denke ich weiß wie du sich fühlst… Und es ist ein Fehler aber man kann alles wieder gut machen, glaub mir!! Aber als erstes mit deinen Eltern reden!!! Ich weis nicht wie es bei dir ist aber ich kann ziemlich gut Schauspielern, und ein bisschen schauspielerisches Talent kannst du wenn du deinen Eltern alles beichtes gebrauchen… du musst ihn ja eIgentlich auch gar nix Beichten sondern nur von deinen Problemen erzählen, erzähl es ihnen und die werden mit deinen Lehrern eine gute Lösung finden… wenn du unter etwas leidest zum Psychopathen , der hilft dir dann;-) und könnte dir auch helfen:-) wenn du deinen Eltern davon erzählst Fang am besten an zu weinen und Schimpf nicht rum oder so:-) lg line

Danke Leute, ich hab jetzt mit ner Lehrerin gereden, war auch nicht so schlimm, Sie war richtig geschockt. Sie sagt nichts meinen Eltern. Morgen will sie mir sogar Wund und Heilsalbe mitbringen. Hat mich echt gerührt wie sie sich sorgen gemacht hat, ich kenn das nicht :s

Hi :) Natürlich solltest du mit deinem Vertrauenslehrer darüber reden. Du wirst sehen, dass er bzw sie Verständnis haben wird. Aber im wesentlichen ist es wichtig, dass du ihm sagst warum du das machst? Nur wenn du ihm den Auslöser für dein Verhalten sagst, können sie dir helfen. Vertraue dich deiner besten Freundin an. Aber am wichtigsten ist: behalte es nicht für dich. Bin mir auch sicher, dass dir deine Eltern helfen könnten. Wie gesagt, rede auf jedem Fall mit deinem Vertrauenslehrer. Wenn du aus Österreich kommst dann ruf doch einmal 147 Rat auf Draht an oder in Deutschland die Nummer gegen Kummer unter 0800 - 111 0 333 Liebe Grüße

Hey, keine Angst, er wird nicht denken, dass du nur Aufmerksamkeit suchst! Erzähl es ihm einfach, er hat Schweigepflicht, er wird deine Eltern nichts erzählen können, wenn du ihn darum bittest.
Keine Sorge, das ist der erste Schritt in die richtige Richtung, mach jetzt bloß keinen Rückzieher!

Ja, es ist am besten wenn du jemanden deine Probleme schilderst, kenne das selbst aus früheren Zeiten....

Aber ich sags trotzdem: Selbstverletzung ist keine Lösung ;)

ja gehe zu dienem vertaruenslehrer und berichte ihm, ich bin sicher er wird dich verstehen. und such dir ein hobby oder online freunde, die lenken dich von den problemen ab und du musst nicht mehr ritzen.

woran hast bdu denn freude?

0

Ein Mädchen macht das auch in unserer Klasse wir Mädchen haben es gemeldet, sie wurde 2 mal zum Psychologen geschickt und seit dem macht sie es nicht mehr!

Und keine Angst, alle wollen dir helfen!

Danke euch allen, ich kann nicht mehr //:

Was möchtest Du wissen?