'Ritzen' narben bleiben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist unterschiedlich. Es kommt auch auf die Verheilung an. Ich verletze mich bereits seit fast 2 Jahren selber und kenne mich daher schon ganz gut aus. Wahrscheinlich wird es nur eine kleine Narbe, da deine Beschreibung nicht auf eine große Wunde hin weist. Wenn es wirklich nur eine einigermaßen oberflächliche Verletzung ist, kann auch nur eine Narbe bleiben, die man fast gar nicht sieht. Einfach abwarten. Zur Not kannst du die Narbe auch mit 'Schminke' überdecken (nicht drauf machen wenn es nicht komplett verheilt ist).

Hoffentlich machst du das nie wieder

maedchenxdxd 27.08.2016, 21:04

Danke für die Antwort, und bitte versuch es auch!

0

Natürlich bleiben etliche Narben zurück, die das ästhetische Empfinden auf minimalste herunterstuft. Am Besten Hilfe aufsuchen, bei einer Person des Vertrauens; Reden hat schon meistens geholfen. Alles Gute.

Erstmal ja es bleiben davon immer Narben und 

Zweitens geh zum Arzt bitte

Keine Sorge, die Kratzer gehen schnell rum. In einer Woche siehst du da nichts mehr von. Für Narben muss das dann schon relativ tief sein.

es können vernarbungen enstehen oder hautverfärbungen bis Blutvergiftungen und so weiter

natürlich bleiben da Narben, wie bei jeder normalen Verletzung auch

maedchenxdxd 27.08.2016, 18:58

bei normalen verletzungen geht das meistens weg?

0

Jenachdem, aber so wie es sich bei dir liest eigentlich nicht.

Ja, selbst nach 30 Jahren sieht man sie als helle Striche auf der Haut.

maedchenxdxd 27.08.2016, 18:56

auch wenns nicht amal geblutet hat ? es könnt mich ja genauso eine katze gekratzt haben? das bleibt doch auch nicht immer?

0
Froid19 27.08.2016, 18:59
@Gummibusch

Nein, das kann ruhig bluten. Bei Kratzern ist alles halb so schlimm.

Das wird weggehen.

0
Gummibusch 27.08.2016, 20:31
@Froid19

Mir ist eine Person bekannt die vor 30 Jahren selber geritzt hat, bei ihr kam etwas Blut dabei nach ihrer Erzählung, sie hat heute sichtbare Narben.

0

Was möchtest Du wissen?