Ritzen, mama hats entdeckt,jetzt kommt die psychotour...?

7 Antworten

Das verstecken wollen ist ganz normales Verhalten. Wenn dich jemand zwingt sowas zu zeigen ist es klar dass du das schlimm findest und eine Ausrede erfindest. Du solltest versuchen sie irgendwie aufzuklären, schick ihr falls du doch nicht mehr auf die Dornen-Ausrede bestehst, einen link zu einer Seite mit tipps wie man sich Menschen die sich ritzen gegenüber verhalten sollte. Ich vermute mal du willst auf keinen Fall direkt mit ihr reden. Also kannst du ihr auch deine Gedanken schreiben. Allerdings solltest du versuchen dabei nicht aggressiv oder so zu wirken.

Viel Glück :)

Du kannst froh sein, dass deine mam so hinter dir steht.

Das ist keine psYchotour sondern Fürsorge.

Sich selbst zu verletzen ist ein starkes Warnzeichen, was man nicht auf die leichte Schulter nehmen darf.

Vertrau dich deiner mam an oder eine Ärztin.

es ist nicht gesund und ein teufelskreislauf.

sei froh,dass sie es weiß.
hätte schlimmer sein können.
kommst du da selber raus?

Sonst sag ihr, dass du das nicht alleine kannst.
Und dann kommt  Mutter-Tochter-Best-Friends Phase.

"Maushand" wird total kalt und Finger sind nur noch schwer beweglich...

Hallo Leute, mir ist jetzt schon öfters aufgefallen, dass wenn ich am Laptop sitze und das mache ich meistens länger ;), das nach einer bestimmten Zeit meine recht Hand, mit der ich auch die Maus bediene, immer kälter wird und irgendwann ist auch ein Zeitpunkt erreich, an dem meine Hand eisekalt ist und ich meine Finger nur noch schwer bewegen kann. Meine Mama sagte bereits, dass sie das auch hat, also das wird ja dann "Maushand" bezeichnet, doch sie wunderte sich, weil es bei mir ziemlich extrem ist... Habt ihr eine Idee warum das bei mir so extrem ist?? Lg

...zur Frage

Gab er mir die Hand, weil er mich berühren wollte?

Ich kenne meinen Vorarbeiter jetzt seit 8 Monaten. Wir sehen uns gelegentlich und bei unserem ersten Treffen gab ich ihm zur Begrüßung die Hand. Wir verstehen uns super, aber nach unserem ersten Treffen haben wir bei weiteren Treffen zur Begrüßung und zum Abschied einfach nur Hallo und Tschüss gesagt. Obwohl wir uns gegenseitig geneckt und viel miteinander gelacht haben. Es gab einige Andeutungen von ihm, die darauf hindeuteten, das er Interesse an mir hat. Ich habe diese Andeutungen aber leider immer (ohne das ich es wollte) abgeblockt. Ich habe die ganze Zeit überlegt, wie ich ihn dazu bringen könnte, mich irgendwie zu berühren. Ich habe mich selbst nicht getraut, den Anfang zu machen. Am 28.1.2016 haben wir uns wieder getroffen, weil wir einen gemeinsamen Termin hatten. Er saß noch im Auto, als ich dazu kam. Er ließ die Scheibe runter und sagte Hallo. Dann stieg er aus, hielt mir seine Hand hin, lächelte und sagte nochmal Hallo. Wir gingen dann eine Treppe hoch und dabei fragte ich ihn dann spasseshalber, ob mir immer jeder die Hand geben muss. Weil ein anderer Kollege mir auch immer die Hand gibt. Und er fragte dann mit einem Grinsen im Gesicht: "Was denn sonst? Soll ich dich umarmen oder was?" Dann drehte er sich zu mir um, als ob er meine Reaktion sehen wollte. Ich habe leider nicht wirklich gut darauf reagiert, nur komisch geguckt. Nach dem Termin wollten wir uns verabschieden. Und obwohl ich bei der Begrüßung so komisch auf das Hand geben reagiert habe, hielt er mir wieder die Hand hin, schaute mir in die Augen, lächelte wieder und sagte Tschüss. Das hat mich an diesem Tag etwas verwirrt, weil ich gar nicht damit gerechnet habe, daß er mir die Hand von sich aus gibt. Und dann trotz meiner komischen Reaktion nochmal beim Verabschieden die Hand gibt. Kann es sein, dass er mir die Hand gegeben hat, weil er mich berühren wollte? Und vielleicht nicht genau wusste, wie er es sonst anstellen soll.

...zur Frage

Butterfly Messer bei Zimmerdurchsuchung gefunden welche Folgen?

Bei mir war eine zimmer durchsuchung weil mein freund 1g gras hatte und ich den joint in er hand sagte die polizei wir gehen jetzt hoch zu mir das war nicht das problem (sie haben nicht gefragt ob sie hochdürfen nur gesagt wir gehen jetzt zu mir hoch) das problem war ich hatte ein butterfly messer in meinem zimmer das bei er durchsung gefunden wurde das gras spielt keine rolle da kommt nichts auf mich zu aber das messer bin 18 keine vorstrafen welche folgen?

...zur Frage

Warum kann ich nicht das machen was mir Spaß macht?

Hallo lieber Leser ich heiße Marco und bin 18 Jahre alt. Für viele Menschen mag dieses System wie wir es hier haben ja problemlos funktionieren was ist jedoch bei Menschen wie mir? Ich frage mich Tag täglich wie ich mich in dieses System einfinden soll? Alle sind voller Erwartungen an ihr Leben und haben den Traum reich oder wohlhabend zu sein. Ich träume von einem Dorf das abgegrenzt der Gesellschaft existieren kann und sich völlig selbst versorgt jedoch kann ich bis jetzt noch nicht genügend Kapital und oder Leute die mir dabei helfen finden, weshalb ich diesen Traum erstmal hinten anstellen will. Ich bin gleichzeitig Rapper/Philosoph und Künstler, was eigentlich mein gesamter Lebensinhalt ist. Jedoch werde ich durch das Geld auch in diesen Sachen eingegrenzt. Ich würde gerne mein ganzes Leben lang nach meinen Ahnen tauchen und das Leben wie wir es leben zu untersuchen und zu dokumentieren. Die Weltreligionen zu vereinen und eine Welt voller Liebe zu erschaffen. Jedoch gibt es viel zu viel schlechte Seiten der Menschen warum dies wieder nicht möglich ist. Nur mal so am Rande ich sehe gute Ansätze an den Weltreligionen allerdings sind so einige Punkte entweder zur Aufhetzung gegen andere oder zur Vermarktung entstanden. Aber genug hiervon und zur eigentlichen Fragestellung warum kann ich alles nur mit Geld verwirklichen. Ich darf nichts machen ohne dafür irgendwelche Steuern oder sonstiges zu zahlen. Warum? Warum können die einen diamanten besetzte Goldzähne tragen und die anderen nicht mal etwas Essen? Ich hasse diese Welt von Tag zu Tag mehr. Irgendwann muss sich doch mal was ändern es kann doch nicht sein das alle so blind sind. Das Problem besteht darin, dass nur Leute denen es "gut" geht (das ich nicht lache) das Sagen haben und diese einfach keine Gefühle haben und mit Menschenleben spielen als wären es Spielfiguren. Ich hasse diese Welt wie sie gerade ist. Warum? Warum? Warum? Meine Probleme sind hier eigentlich nichts aber könnt ihr mir vielleicht trotzdem helfen? Ich suche nach einem Weg mit dem Ich meinen Interessen dem System anpassen kann (auch wenn ich das ungern mache) Ich male gern und denke viel nach. Ich würde gerne Freie Kunst studieren aber mir fehlt das nötige Kleingeld dazu. Danke schonmal im Voraus und sorry das das hier alles so wirr ist allerdings sehe ich hier viel zu viele Probleme die viel zu wenig angesprochen werden 

...zur Frage

Befummeln... was tun?

Ich hab/hatte einen sehr guten Freund! Und er hat mir mal so gesagt ja er kennt noch nicht so richtig die weiblichen geschlechtsteile! Und dann hat er irgendwann mich gefragt ob ich sie ihm zeig! Ich hab immer Nein gesagt... und dann waren wir im Landschulheim.... da war er dann bei uns Abends noch im Zimmer! Ich hab irgendwann gesagt das ich Müde bin und jetzt schlafen geh. Er sagte o.k. und hat sich neben mich ins Bett gelegt! Ich fand das nicht schlimm weil ich das eigentlich schon kenn... (: Dann hat er erstmal nix gemacht ich hab ihn gefragt auf was er wartet... er sagte das er wartet bis alle schlafen ( aussehr ich ) Ich bin dann doch eingeschlafen! Ich bin erst wieder aufgewacht als er mit seiner Hand in meiner Hose war und mit der anderen unter meinem T-Shirt! Ich hab dann so getan als ob ich weiter schlaf und dann hat er meine hand unter sein T-Shirt gemacht und seine Hose auf... Ich bin 13 ich weiß nicht was ich machen soll...

...zur Frage

Darf meine Mama das mit mir machen?

Hi,

meine Mutter und ich leben alleine in einem kleinen Wohnblock. Ich bin 19 Jahre alt und hatte bisher noch keine Freundin.

Vor 2 Monaten hatte meine Mutter mich darauf angesprochen und fragte mich, ob ich schon jemanden hätte. Sie sagte, dass es wichtig sei endlich jemanden zu finden. Ich bin in der Regel sehr schüchtern und sage in Gesellschaft meistens kaum etwas.

In den letzten 2 Monaten sagte sie andauernd, dass ich endlich jemanden finden solle. Sie ist sehr streng und bei uns gibt harte Regeln.

Dann vor 3 Tagen kam es an einem Abend zu einem Vorfall: Sie packte mich mit einer Hand am Kragen und brüllte mich an "Wenn du nicht bald jemanden findest, wird es krachen!". Dann fasste sie mir mit der anderen Hand in den Schritt... Dann sagte sie "Ich werde dir da unten wehtun, wenn nicht bald was passiert."

Seitdem habe ich nicht mehr mit ihr gesprochen. Wir sind uns schweigend aus dem Weg gegangen.

Ich habe einfach totale Angst, dass mir etwas passiert. Was soll ich denn jetzt bloß machen?

Soll ich einfach ein zufälliges Mädchen mitnehmen, es ihr vorstellen und sagen "Das ist meine Freundin?" Ich müsste dabei lügen und das Mädchen irgendwie davon überzeugen da mitzuspielen.

Ich weiß, dass meine Mutter sehr herrisch und streng ist. Aber sie will nur das Beste von mir. Davon bin ich überzeugt.

Ich bin einfach so sauer, traurig und verängstigt zu gleich.

Darf meine Mama das mit mir machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?