RITZEN JA ODER NEIN UND WIESO ?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r sn1234,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bei erfahrenden Nutzern gehen wir eher davon aus, dass ihm die Richtlinien bekannt sind, und würden daher eine solche Frage entfernen.

Herzliche Grüsse

Klaus vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Die Frage "Ritzen ja oder nein" dürfte sich eigentlich nicht stellen. Ritzen ist kein modisches Accessoir zu dem man sich entscheidet. Dies doch zu tun, weil man's halt noch cool findet, und weil's dazu gehört, wenn man ein "Emo" sein will, ist doch für jeden, der wirklich krank ist ein Schlag ins Gesicht. Ich hab nichts gegen Emos. Die sind mir ehrlich gesagt sowas von egal. Ich finds einfach lächerlich, wenn man sich eine Krankheit "anschafft" um cool zu sein. Wer sowas tut, nimmt offensichtlich die Krankheit als Solches nicht ernst. Damit auch nicht die Leute, die WIRKLICH darunter leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sn1234
13.10.2011, 08:33

du hast völlig recht!!! danke für deine meinung.

0

Nun als erstes hat Emo ja nichts mir Ritzen zu tun, das ist nur ein Vorurteil! Auch mein Style geht etwas in Emo, wobei ich mich nicht nach dem Trend richte, sondern einfach ich selbst bin, so wie ich sein will!

Ich ritze mich auch... Und ich finde es nicht gut! Ich würde sagen, dass es der größte Fehler meines Lebens war damit anzufangen! Und ich wünsche es keinem in diesem Teufelskreis zu stecken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sn1234
14.10.2011, 07:51

Großartige Einstellung! DANKE für deine meinung

0

Was ihr immer mit den Emos und dem Ritzen habt. Das gehört sogesehen gar nicht zusammen! Emos sind nicht zwangsläufig Menschen die sich ritzen und ebenso sind Menschen die sich ritzen nicht gleichzeitig Emos. Ritzen ist anfürsich eine (psychische) Krankheit, die leider offensichtlich ein paar Jugendliche dafür nutzen, aufzufallen, was anfürsich aber auch schon krank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScreamoGirl95
13.10.2011, 16:00

Genau, ich für meinen Teil würde schon sagen das ich ,,Emo'' bin. Ich hab einfach keine Ahnung wie ihr alle Musik (Emo ist Musik ganz richtig) und eine Krankheit unter einen Hut stecken könnt. Fragt euch doch selber einmal wie ihr das finden würdet wenn genug Leute jetzt sagen würden: ,,Alle die ein blaues T-Shirt anhaben ritzen sich!'' überlegt euch das mal. Total hirnrissig, oder? Aber vergesst nicht ritzen ist eine wirklich ernste Sache sofern man es nicht macht weil es in ,,mode'' gekommen ist. Also alle die sich ritzen: SUCHT EUCH HILFE!!! Man kann euch helfen. ;)

0

Was ich übers Ritzen denke? ... O.K.

Albernes und Ekel erregendes Verhalten von überspannten Teenagern, das darauf abzielt, Aufmerksamkeit oder gleichgesinnte Freunde zu gewinnen.

Im Zeitalter der Tattoos und Piercings auch als Art des Körperschmucks zu betrachten.

Verschwindet meist, wenn bessere Formen der Aufmerksamkeitsgewinnung erfolgreich ausgeübt werden.

Im ganzen ungefährlich und vorübergehend.

Vorsicht: Viele Narben machen die Haut dauerhaft hässlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt andere Wege auf sich aufmerksam zu machen!:) Be PoPstar oder Superstar, mach dir ein schönes Tattoo, das schmerzt auch etwas. Aufmerksamkeitsdefizit Syndrom ist!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte man davon schon halten? Menschen die sich ritzen, brauchten psychologische Hilfe. Mir ist allerdings nicht klar, warum du Mord als Thema angegeben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolutes NEIN!

Was ist an Selbstverletzung so toll? Es bringt überhaupt nichts, außer dass du dann in kurzer Zeit jammerst, weil die Narben nicht wieder verschwinden.

Ritzen hat überhaupt nichts cooles. Es ist einfach nur ein Hilfeschrei von verzweifelten Kindern.

Lass es. Es bringt dir überhaupt nichts. Nur weil es scheinbar leider grad in "mode" ist, musst du es ja nicht auch machen. Denk mal über die Folgen nach....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage "Ritzen ja oder nein" dürfte sich eigentlich nicht stellen. Ritzen ist kein modisches Accessoir zu dem man sich entscheidet. Dies doch zu tun, weil man's halt noch cool findet, und weil's dazu gehört, wenn man ein "Emo" sein will, ist doch für jeden, der wirklich krank ist ein Schlag ins Gesicht. Ich hab nichts gegen Emos. Die sind mir ehrlich gesagt sowas von egal. Ich finds einfach lächerlich, wenn man sich eine Krankheit "anschafft" um cool zu sein. Wer sowas tut, nimmt offensichtlich die Krankheit als Solches nicht ernst. Damit auch nicht die Leute, die WIRKLICH darunter leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ritzen ist eine psychische Erkrankung und muss behandelt werden.

Was soll man da für eine "Meinung" zu haben ?

Fragst du als nächstens was man zu Krebs für eine "Meinung" hat ?

Velleicht solltest du mal Literatur dazu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von untrampeled
13.10.2011, 08:09

Ritzen würde gerne als Krankheit deklariert werden!

0

Ich finde das sehr schön!!!Wenn der ganze Unterarm vernarbt ist-Was sollen dir Meinungen Bringen?!

DAS IST KRANK-die leute brauchen Hilfe-Dringend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von E36Astronom
13.10.2011, 08:08

Wenn hier jetzt jemand schreibt der das macht,und sagt:Ich finde es gut da man dadurch seinen schmerz und Körper wahrnemen kann,und das Gefühl ist unbeschreiblich!

Hättest du dann Lusst es auszuprobieren?!

Beschäftige dich damit am besten nicht!(und meide Leute die das machen,bitte!wenn ich lese ich kann euch verstehen!)

0

die das machen sind krank und brauchen eine Therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, was Emos mit Ritzen zu tun haben.

Ritzen ist eine Form der Erpressung. Schau her, ich bin unzufrieden, also ritze ich mich. Du musst etwas an meiner Situation ändern.

Was ich davon halte?

Nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist so wie: ich hau mir jeden Tag mit dem Hammer auf den Kopf, wie findet ihr das?

..bescheuert finde ich das !

die Leute brauchen dirngend psychologische Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , absolutes NO GO !

Wer sich ritzt muss echt nix besseres zu tun haben :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?