Ritzen? Deprisiert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaub das von Typ zu Typ anders Die einem verletzen sich da sie deprimiert sind und was fühlen wollen die anderen verletzten sich und sind danach deprimiert da sie merken was sie da getan haben ..

Muss nicht sein. Depressionen kann man damit nicht direkt verbinden. Depressionen sind eine starke psychische Krankheit. Oft treten SVV und Depressionen gemeinsam auf. Aber ritzen ist nicht gleich Depression.

Eigentlich ritzt man sich wenn man depressiv ist. Manche machen das aber auch um Aufmerksamtkeit zu bekommen, ich glaube aber nicht das sich jemand erst ritzt und dann später depressiv wird.

Du meinst wohl Deprimiert ^^

Ehm wenn du schon daran denkst dich zu ritzen bist du ziemlich deprimiert und nein wenn du dich ritzt kommt nciht aus deinem blut die deprision raus :D

(Deprisiert) du meinst sicher deprimiert, ja das ist man, wenn man so was macht

Was möchtest Du wissen?