ritzen bitte hilfe....... ich will aufhören aber schaffe es nicht...

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r iko12,

wenn Du Dich ritzt, solltest Du Dir auf jeden Fall Hilfe suchen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein.

Wenn Du anonym mit jemandem sprechen möchtest, kannst Du auch bei http://www.nummergegenkummer.de vorbei schauen, dort findest Du eine anonyme Telefonnummer und eine Mailberatung.

Herzliche Grüsse

Walter vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Egal wie tief oder oberflächlich du dich verletzt, es ist immer schlimm (Haben ja alle anderen auch schon geschrieben :)). Das Ritzen zu Ersetzen ist vielleicht vorübergehend eine gute Idee, vielleicht ist es auch die Lösung, aber meistens hält das nicht ewig und man fängt irgendwann doch wieder an zu ritzen.

Es ist auf jeden Fall ein sehr großer Schritt, dass du selbst damit aufhören willst, denn nur dann ist es auch möglich. Rede mit deinem Hausarzt, falls du dich sonst niemandem anvertrauen kannst. Der darf nix weitererzählen und kann dir vielleicht gleich einen guten Psychologen oder eine Psychologin empfehlen. Eine Therapie ist auf jeden fall nicht verkehrt :D

Und falls du dich Familie oder Freunden anvertrauen willst, ist es oft einfacher per Briefe zu kommunizieren. Klingt blöd, aber ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es einfach ist zu schreiben, als darüber zu reden ;)

Wünsch dir weiterhin alles, alles Gute. Du schaffst das!

LG Traudl

Egal wie sehr oder wenig Du dich verletzt, es ist krank !!!

Beginne eine Psychotherapie, das wird Dir helfen.

ritzen ist immer schlimm!!!! Um es dir abzugewöhnen Lass dir als ersatz dafür heißes wachs über den arm laufen das hilft!

Was möchtest Du wissen?