Ritzen, Angst vor Ablenkung... Wie kann ich hilfe bekommen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey :) ruf doch mal bei einem seelsorger anonym an...mit fremden zu sprechen ist sehr hilfreich weil man denjenigen dann auch nichrt sieht:) schau mal bei google nach seelsorgern:) ps: meistens ist es so dass man sich viel fetter sieht als man ist ;) also mach dir nichts draus!! die die dich liebn schauen nicht auf dein äußeres sonder in dein inneres! glaub mir bitte! und das mit dem ritzen ist dumm, du VERLETZT dich nur damit und das sieht auch gar nicht schön aus;) also du kannst ja mal erst anonym anrufen und dann bis du dich bei freunden bekannten oder vertrauenslehrern traust:) ich wünsche dir noch alles gute :)

es tut so gut bestärkt zu werden, dankeschön :) ich werde mal versuchen mit jemand fremdes zu reden, danke für deinen Rat ♥

0
@MaiiiKind

mach ich doch gern :-* ich liebe es menschen glücklich zu machen <3

1
@unoww

schreib mir doch eine pn damit ich weiß dass es dir besser geht :)

0

Rede mit deinen Eltern! Oder geh zu einem Psychologen, das ist nicht schlimm, glaub mir, das hab ich auch gemacht... mir gehts ähnlich wie dir. Aber suche den Vertrauenslehrer auf, dafür sind sie ja da! Und mit so einem ernsten Thema kannst du wirklich niemanden nerven. Jetzt zu den Freunden: Lade doch ein paar Leute, die auf dich ganz nett wirken, ein und lerne sie kennen. Oder, was ich gemacht habe, wenn du sooo unglücklich bist, wechsel die Schule und wage einen Neuanfang, vielleicht gehörst du ja dann zu den Beliebten :) Ich wünsch dir ganz viel Glück weiterhin PS: Wenn du dich je wieder ritzen willst, dann frag dich, ob du das wirklich willst, bei mir hat das meistens sogar geholfen, immer wieder laut sagen will ich das wirklich??? :) Du schaffst das!!!!

Danke für so viel Beistand :) ich bin das nicht gewohnt dass mit jemand Tipps gibt oder so. Mit meinen Eltern kann ich darüber leider nicht sprechen und an meine Schule gibt es nur einen männlichen ziemlich dummen 'Verbindungslehrer, also wir daraus wohl auch nichts. Ich versuche mal mit anderen Leuten in kontakt zu kommen und hoffe, dass ich nicht mehr den drang verspüre mich zu ritzen. DANKE ♥

0

Hey, ich kann dich gut verstehen aber du darfst dich nicht ritzen weil sonst die Mobber merken das DU schwach bist. Wir haben auch ein Mädel in der Klasse das von Schulkameraden gemobbt. Such dir am besten einen Arzt oder einen Vertrauenslehrer. viel Glück und bleib stark!!!!

danke, das ist sehr lieb von dir :)

0

Soll ich es meiner Freundin erzählen? (Essstörung)

Ich habe eine Essstörung und bin seit September 2012 in ambulanter Therapie. Bei mir dreht/drehte sich alles um Gewicht, Kalorien zählen, essen, nicht essen, ich habe Schilddrüsentabletten genommen, fühle mich dick mit einem 20er BMI etc. Viele essgestörte wollen ja mit niemandem über die Krankheit reden, aber ich muss das einfach, sonst gehe ich noch mehr kaputt. Bisher habe ich immer meiner kleinen Schwester alles erzählt. Sie ist 12, ich bi 18. Meine Psychologin meinte, dass ich sie da raushalten soll, da sie sonst verrückt wird und durchdreht. Meine Schwester hat mir selbst gesagt, dass sie sich Sorgen um mich macht und meine Krankheit sie tital beschäftigt.
Ich kann, traurigerweise, keiner meiner Freundinnen zu 100% trauen. Viele würden sofort anderen Freundinnen von meiner Krankeit erzählen ,sodass ganz schnell die gnaze Stufe Bescheid wüsste. Bei einer Freundin bin ich mir nicht sicher, ob sie auch etwas sagen würde. Zu 80-90 % sind die Sachen bei ihr dicht. Aber ihre beste Freundin ist total die Tratschtante.
Was soll ich machen? Meiner Freundi n alles anvertrauen. Sie kann sich vielleicht schon denken, dass ich krank bin , wenn man mein Essverhalten anschaut. Aber von den Tabletten und der Therapie weiß sie nichts. Jetzt soll ich vielleicht in die Klinik und ich MUSS darüber mit jemandem reden. Soll ich ihr davon erzählen? Oder nicht? Was würdet ihr machen??

...zur Frage

Suche ich nur Aufmerksamkeit?

Ich habe im Moment zwischendurch immer das Gefühl, dass ich total Aufmerksamkeit suche und fühle mich deshalb total schlecht. Ich bin w/16 und habe mich mal eine Zeit lang relativ stark selbstverletzt. Ich habe nun aber eigentlich damit aufgehört nur es leider letztens wieder gemacht und irgendwie ertappe ich mich dabei, dass ich hoffe, dass bestimmte Personen das sehen aber irgendwie auch nicht, weil ich nicht will, dass sie mich dann dumm finden. Ich fühle mich richtig schlecht deshalb, ich will gar nicht so denken. Ganz schlimm ist sas Gefühl aber bei mir bei älteren "Bezugspersonen", vor allem auch männlicjen, insbesondere leider auch bei Lehrern. Es ist auch so, dass ich teilweise echt niedergeschlagen bin, dass ich keinen Unterricht mehr bei denen habe und mich dann in der Pause richtig freue, wenn ich die mal sehe. Ich fühle mich so blöd dabei und komm mir so blöd vor. Hab ich möglicherweise irgendein Problem in der Hinsicht oder ist das irgendwo noch normal ? Ich will das alles gar nicht.

...zur Frage

Ritze ich mich wegen Aufmerksamkeit?

Also ich gehe seid ungefähr zwei Monaten zum psychiologen, damit ich mich mehr traue auf andere zu zugehen und so, weil ich echt schüchtern und zurückhaltend bin. Aber in letzter Zeit geht es mir irgendwie richtig schlecht, ich weine jeden Tag und habe fast alle innerlichen und körperlichen Anzeichen von Depressionen (z.B. zurückziehen, innerliche Leere, in fast nichts mehr den Sinn sehen, sich zu fast nichts mehr aufraffen können, konzentations-schwierigkeiten, keine lust und kein spaß mehr an fast allen sachen die einem früher spaß gemacht haben, schlaf probleme, usw.) und ich ritze mich auch, aber manchmal geht es mir dann auch wieder besser (zwar nicht gut, aber auch nicht soo grotten schlecht). Ich weiß halt nicht, ob ich mich nur wegen Aufmerksamkeit ritze, und ob ich echt Depressionen habe oder es mir einfach nur schlecht geht... Eigentlich hasse ich Aufmerksamkeit und im Mittelpunkt zu stehen, aber es wäre schon schön, wenn jemand den ich kenne wüsste wie schlecht es mir geht (meine Familie sollte es aber auf keinen Fall wissen), und wenn sich jemand um mich kümmern würde, mich umarmen, einfach dass es jemand wüsste... Irgendwie ist mir auch oft nach dem Essen schlecht und ich wollte mich schonmal übergeben hab mich aber nicht getraut... Ich mache das alles irgendwie schon aus Aufmerksamkeits Gründen vielleicht auch, weil ich mit dem ritzen ausdrücken will, was ich nicht in Worte fassen kann. Ich traue mich auch nicht so, es meiner Therapeutin zu erzählen, aber ich wünschte mir schon es ihr zu sagen... Ich weiß einfach nicht mehr was mit mir los ist. Aber ist da jetzt ein wirklich schlimmer Grund dahinter oder ist da gar nichts schlimmes und ich will nur Aufmerksamkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?