Ritze ich mich wirklich?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Coraline0759,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ist doch egal, verdammt! SVV ist SVV (selbstverletzendes Verhalten)!

Geht es dir darum, wie du dich ritzt und nicht dass du dich ritzt?
Ich möchte dir nur gesagt haben, dass man die Narben dein ganzes Leben lang sehen wird.

Coraline0759 15.01.2017, 09:23

Das ist mir bewusst jedoch geht es mir nicht so gut und es ist die einzige Möglichkeit Druck abzubauen

0
MarcSebastian 15.01.2017, 09:26

Weißt du, fast alle Leute haben Druck. Wenn sich alle Leute ritzen würden, die Druck haben, dann würdest du in ein Bürogebäude kommen und alles wäre vollgeblutet. Genauso mit einer Schule oder nem Einkaufszentrum. Druck kann man auch anders abbauen. Z.B. Mit sport.  

0

Das ist auf jeden Fall sogenanntes "selbstverletzendes Verhalten".

Was besagt denn das Wort "ritzen"? Einfach, dass man etwas aufschneidet, aufkratzt oder aufritzt. Du fügst deinem Körper Ritzen zu. Wie kann man das denn nicht verstehen?

Du solltest darüber auf jeden Fall mit einer erwachsenen Person sprechen, der du vertraust. Du brauchst dringend Hilfe, denn so ein Verhalten hat tiefe psychische Wurzeln.

Was möchtest Du wissen?