Ritterrüstung im Mittelalter

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Justus571!

Die Frage nach der "einfachen Beschreibung einer Ritterrüstung" ist nicht so leicht zu beantworten, wie du vielleicht denkst. Zumal das Mittelalter sich ja auch über einige Jahrhunderte zog und die Rüstungen bzw. Rüstungsteile je nach Land bzw. Verwendung sich z.T. stark von einander unterschieden. Grundsätzlich läßt sich sagen, dass eine Rüstung nur von sehr reichen Menschen getragen werden konnte. Um einen Ritter zu unterhalten bedurfte es seiner Zeit einige Gutshöfe! Die Rüstung setzte sich aus verschiedenen Teilen zusammen, die einzeln angelegt werden mussten - hierzu diente der Knappe - und ließ leider wenig Bewegungsfreiraum. Zunächst legte der Ritter ein Untergewand an, das meist aus Leinen bestand - sowas wie Unterwäsche. Darüber dann einen Gambeson (mit Pferdehaar gepolsterter Oberkörperschutz, der Schläge dämpfte) und dann die einzelnen Rüstungsteile. Helm - manchmal eine Kettenbrüne darunter, wenn das Gesicht nicht vollständig bedeckt war vom Helm - Harnisch, Rückenpanzer, Schulterplatten, Unterarmschienen, Panzerhandschuhe, Beinschienen - ggf. mit Dichlingen (Gambeson für die Beine =), Ober- und Unterschenkelplatten, Schuhe, die oft sehr lang und spitz zuliefen. Die Ellenbogen und Knie wurden oft durch extra Platten geschützt. Auch die offenen Stellen im Achselbereich vorn wurden von meist von runden Platten besonders geschützt. Die Einzelteile wurden durch Lederriemen miteinander verbunden, die der Knappe zusammenfummel musste.

Schau mal hier auf diesen Seiten nach, dort wirst du sicher fündig: http://www.mittelalterfreunde.org/wb/

PS: Es ist sehr wichtig, dass du auch erklärst in deinem Referat, woher der Ritter stammt, wie man dazu wurde, was er im Unterhalt kostete und vor allem: warum er ausstarb =)

Ich selbst bin seit gut 8 Jahren im Mittelalterlichen Lagerleben aktiv. Zwar trage ich keine Rüstung - bin eher nur in Kettenzeug unterwegs bzw. kämpfe auf Distanz per Bogen - aber wenn dir mal so ein Kerl in voller Rüstung auf den Fuß gefallen ist, erklärt sich von selbst, warum so ein Plattenpanzer nicht auf Dauer Bestand hatte =) Das waren umgerechnet 160kg auf meinem Fuß: 100kg Kämper + 60kg Rüstung =)

Wenn du noch Fragen hast, meld dich!

MfG, Vegany

Was möchtest Du wissen?