Ritalin und Pille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Isabellaxdxdxd,Ritalin darf nur von befugten Kinderärzten verabreicht werden und das Kind muss immer wieder zu Kontrollen kommen.Für Erwachsene ist zugelassen:Strattera.Ist nebenwirkungsärmer.LHG Sto

Nein hat es nicht. Es kommt nicht auf die Psyche an sondern auf andere chemische Substanzen. Ritalin solltest du natürlich wenn du es mal wieder nehmen solltest nicht gleich zeitig mit der Pille nehmen. Aber frage zur Not deinen Frauenarzt der hilft dir gerne :)

mal dazu Ritalin gegen ADHS genommen.

Irgendwie bist du nicht ganz sauber, oder? Das ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das kannst du nicht einfach so nehmen, derjenige der dir das überlassen hat, macht sich strafbar.

Setz das ritalin ab. ADHS ist eine erfundene Krankheit. Die gibt es gar nicht.

stinkertum 08.03.2014, 22:07
ADHS ist eine erfundene Krankheit.

Gut zu wissen. Welche Facharztausbildung hast du nach deinem Medizinstudium gemacht?

0
Spuckfischchen 08.03.2014, 22:19

Ich studiere Psychologie. Das heißt ich kenne mich damit aus.

0
stinkertum 09.03.2014, 16:09
@Spuckfischchen
Ich studiere Psychologie. Das heißt ich kenne mich damit aus.

Ui, ein Psychologiestudent. Im 1. Semester?

Dann wirst du selber wissen, dass Psychologen weniger mit ADHS zu tun haben, sondern eher Ärzte mit Facharztausbildung Psychatrie.

0
Spuckfischchen 08.03.2014, 22:32

@stinkertum

Damit du nicht denkst das ich spinne, habe ich dir etwas rausgesucht:

Kurz vor seinem Tod gestand Eisenberg dem Medizinjournalisten Jörg Blech, daß ADHS ein Paradebeispiel für eine fabrizierte Erkrankung sei, wie die FAZ berichtet. Ferner stellt die FAZ fest, daß psychische Krankheiten keine Krankheiten, sondern ein Deutungsmuster seien: Als psychisch krank würde definiert, was gegen bestimmte Regeln verstoße und von Normen abweiche. Diese Normen wären nicht ein für alle Mal festgelegt, sie könnten sich verändern. Schönen Abend

0

Was möchtest Du wissen?