Ritalin = Kokain?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Ritalin -/- Kokain 73%
Ritalin = Kokain 26%

13 Antworten

Ritalin = Kokain

Ritalin ist eine dem Kokain verwandte Substanz und bewirkt im Gehirn in erster Linie in der Tat dasselbe wie Kokain: es inhibiert die Wiederaufnahme des Botenstoffs Dopamin über den Dopamin-Transporter, sodass Dopamin länger im Gehirn wirken kann (zB im "Belohnungszentrum" - limbisches system, und im "Konzentrationszzentrum" - prefrontaler Kortex, PFC). Der grösste Unterschied zwischen Ritalin und Kokain liegt in der Kinetik (zeitlichen Dimension)der Wirkung, diese ist bei Ritalin viel langsamer, sodass es nicht geeigent ist, einen "Kick" zu bekommen. Die Frage des Suchtpotentials von Ritalin ist derzeit noch unklar.

Ritalin = Kokain

Leute Ritalin ist tatsächlich kein kokain, aber es WIRKT sehr ähnlich. Bei richtiger Dosierung macht es auch nicht abhängig oder son quatsch, man hat nur absetzerscheinungen (=entzugserscheinungen) welche sich nur dann äußern, wenn man es ganz plötzlich absetzt. Ich selber habe ADHS und habe es auch früher schon 2 Jahre am Stück genommen, nach dem Absetzen gings mir so gut wie noch nie das ist absoluter quatsch mit dieser "harten Sucht". Jede Droge bringt entzugserscheinungen mit sich und Ritalin hat eben nur diese, das man verstärkte ADHS symptome zeigt und man wahrscheinlich mehr isst (so wie ich :D). Auf langer Zeit hat das medikament auch keine langen Nebenwirkungen ausgelöst weil es sehr schnell (im Gegensatz zu anderen Meidkamenten) seine Wirkung verliert. Also zu medizinischer Anwendung reicht es aufzupassen und jetz hört auf mit diesem Schmierentheater von Leuten die das Zeug wahrscheinlich selber niemals genommen haben und jeden Skandal Artikel aus irgendwelchen Zeitschriften glauben. Aber damit es vollständig wie Koks wirkt muss man schon große Mengen zb durch die Nase ziehen und das ist gefährlich leute wegen den ganzen zusaätzlichen Stoffen in den Tabletten und Kapseln. So , zusammengefasst ist es kein Kokain , wirkt jedoch so ähnlich nur viel leichter und etwas länger wegen der oralen aufnahme. Also kriegt keine Panik, wer es benötigt der soll es sich verschreiben lassen und vorschriftsmäßig einnehmen, dann wird alles gut ;)

lg

Ritalin = Kokain

Ich persönlich wollte mich dem Irrglauben das Ritalin und Coks bis auf wenige Unterschiede mit einander identisch wären auch nicht hingeben, da es aber genügend kritische Stimmen gibt die dies behaupten habe ich beides getestet. Ich kenne genug Leute in meinem Freundeskreis die Kokainabhängig sind(zufällig nehmen nicht wenige von ihnen auch Rita..), hatte also keine Mühe mir als mehr oder weniger Aussenstehender beides zu besorgen. Ich habe relativ starke ADHS im Jugendalter (bin 19), daher könnte ich mir Ritalin auch problemlos verschreiben lassen. Als ich dann trotz grosser Hemmungen Kokain eingenommen hatte konnte ich nicht mehr abstreiten, dass ich mich wie erwartet herrlich fühlte. Es ist aber kein Halluzinogen wie z.b THC und daher konnte ich mich an alles erinnern. Als ich wieder von meinem kick runter gekommen war hätte ich wohl keine Hemmungen mehr gehabt es abermals zu wiederstehen, ich hatte jedoch genug Gründe es nicht zu tun da ich nicht als halbe Leiche am Tropf des Staates enden will. Als nächstes war Ritalin dran, ich habe mir ungefähr empfohlene Menge einverleibt und muss sagen dass es ein anderes Gefühl als das von Kokain war, als ich es aber mit einer Überdosis versucht hatte ähnelte es ihm nach einer längeren Zeit schon sehr und ich fühlte mich abermals so hervorragend. Das macht aber keinen Unterschied, da es ähnlich war als würde man als Einsteiger 5 Zigaretten an einem Tag oder in einer Stunde rauchen. Ich bin Informatikerlehrling im 3ten Lehrjahr und in diesem Buisness ist Bewegung ziemlich rar, ich komme aber trotzdem auch ohne Ritalin aus und will es auf keinen Fall versuchen da ich mit jedem Ritalinabhängigen hier wetten würde dass er sofort Entzugserscheinungen beim absetzen des Psychopharmakas hätte, auch wenn man das schnell auf die Hyperaktivität schieben könnte die sich dadurch wieder zeigt. So hier meine Meinung.

THC ist kein Haluzinogen, nur psychoaktiv ;)

0

Concerta 2x 54 gefährlich?

Hallo Zusammen
ich nehme seit 14jahren
(bin jetzt 28jahre) concerta 54mg
retardiert
seit 3wochen nehme ich jetzt plötzlich
1x am morgen 54mg um 7uhr

und nach feierabend 17uhr nochmals eine... weil ich gut schlafe ich weiss eigentlich schläft man nicht gut

Ich habe jetzt mit meiner Hausärztin einen Termin für das absetzen der medikamente und ihr mitteilen das ich ohne verordnung 2 concerta pro tag nehme

Kann das Negative Folgen haben für den Körper 2x 54mg

gibt es alternative für das concerta?
ich will los kommen vom dem medikament..
Hoffe ihr antwortet

Liebe Grüsse

...zur Frage

Ritalin / Methylphenidat erfahrungsberichte?

Hey hab ihr schon mal Methylphenidat genommen? Wie lange habt ihr es genommen Wie ist es euch gegangen?

bitte keine Antworten wie MPH / Ritalin usw. ist eine Droge wie Kokain oder sowas..

...zur Frage

Ritalin (Concerta) abgesetzt - stärkere Akne?

Hey! Ich bin 16 Jahre alt und nehme seit ich ca. 13 bin Ritalin (Concerta). Ich hatte immer das Gefühl, dass die Akne nicht durch die Concerta ausgelöst wurde und davon auch nicht beeinträchtigt wird. Vor 1-2 Monaten lief es sogar mit der Akne tatsächlich so gut, dass ich dachte, ich hätte es eventuell langsam hinter mir. Vor 4 Wochen haben die Sommerferien angefangen & ich habe die Concerta über die Ferien abgesetzt. Doch in den 4 Wochen hat sich mein Hautbild wieder sehr verschlechtert. Kann es sein, dass das durch die fehlende Concerta kommt oder ist es nur ein 'Schub' ? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Erektionsprobleme bei Einahme von Methylphenidat (Ritalin, Concerta, Medikinet)

Was kann ich machen um die "Ersteifungsprobleme" zu umgehen? blaue Pillen :)) + Methylphenidat =??? Ich bin erst 20 Jahre will damit nicht jetzt schon anfangen. Das komische ist, wenn ich die Tabletten absetze bekomme ich alle 10 Minuten einen steifen und großen Penis.... ziemlich nervig :/// Nehme den Wirkstoff seit über 10 Jahren.

Für jede Antwort schonmal ein Danke :))))

...zur Frage

Kribbeln wie von Insekten auf der Haut von Ritalin?

Ich nehme täglich 54mg Methylphenidat ein, auf gut Deutsch; 1 54mg Concerta (Ritalin) Am Abend jeweils verspüre ich mal an meinem Arm, Kopf, Bauch Rücken ein Kribbeln wie von einem Insekt auf der Haut. Nun meine Frage, könnte es sein dass meine tägliche Dosis an Ritalin daran Schuld ist ?

(PS; Ich bin kein Freund von Kleintierchen)

Danke..

...zur Frage

2x concerta 36mg wirkung bei anderen?

Hallo zusammen
bei mir wurde schon als kind Ads festgestellt. habe von 4jahre - 15 ritalin genommen. jetzt bin ich 27. vor 3 jahre wurde festgestellt das ich weiterhin ads habe ich nehme jetzt concerta 36mg 12h wirkung., ich nehme die erste tablette morgens um 8uhr..
und die zweite abends kurz vor Bett gehen.. ( mit meinem arzt abgemacbt)ich merke das ich ruhiger werde und nicht mehr viel studiere.

eigentlich sollte man von mph wirkstoff wach werden aber ich schlafe seht gut mit concerta
jetzt wollte ich fragen wie macht ihr es? Gibt es erfahrungen mit concerta abends?
liebe grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?