Ritalin gegen Migräne?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich meine, es könnte schon sein, dass dadurch Deine Kopfschmerzen weggehen....jeder Mensch kann ja andere "Nebenwirkungen" eines Medikamentes haben.

Ich würde an Deiner Stelle einfach mal zum Arzt gehen und dem das schildern. Ein Fachmann kennt sich wohl am besten damit aus und kann Dir auch sagen, ob er überhaupt empfiehlt das Ritalin im Falle des Falles einzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir ibu400 empfehlen, oder lass dir von deinem doc novalgin tropfen verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mieragirl
04.03.2016, 23:03

das war nicht meine frage

0
Kommentar von rettungsber84
04.03.2016, 23:14

So, meine Meinung nach müsste es als Nebenwirkung die Kopfschmerzen eigentlich verstärken, müsste also ne andere Ursache sein, am besten klärst du das mit deinem doc ab.

0

Was möchtest Du wissen?