Ritalin ADS Zigaretten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die meisten die hier schreiben haben weder Erfahrung noch Fachwissen, eher aus Zeitschriften abgelesenes halbwissen.
Ich selbst nehme Ritalin gegen ADS und bin total zufrieden, ich fühle mich weder benommen, noch "Zombiemäßig" oder nixht mehr ich selbst.
Ich fühle mich ganz normal , nur kann ich einfach besser aufpassen , Nebenwirkungen so gut wie nicht vorhanden (ist aber Personen abhängig).
Ich rauche auch, und da gibt es keine Veränderung weder bei mir noch bei einer Freundin, was du nixht tun solltest ist jedoch Alkohol dazu odsr iwelche Drogen , lass dir nicht viel einreden sondern rede lieber mit einem arzt der sich da auskennt

LG Viktoria

Also ich schließe mich fer Meimung von lukuchen an. Ich hazte selbst ein Familienmitglied, das Ritalin nahm. Wenn es nur um bessere Konzentration geht ist es sicher das Falsche Medikamente zu nehmen.
Aber mir ist noch etwas anderes bei Deiner Frage auf gefallen: Deine Mutter und Dein Arzt meinen Du solltest nicht rauchen, zumindest keine Zigaretten? Andere Sachrn solltrdt Du erst recht nicht rauchen!

Hat bei mir nie probleme gemacht. Hat sogar eher geholfen sich zu entspannen... Problematisch war es nur wenn ich mal ne zeitlang nicht rauchen konnte und dann halt schmachter hatte...

Ich weiss dass du das nicht hören willst, aber ich sags trotzdem. Nimm auf keinen fall über längere zeit diese tabletten über kurze zeit kann das noch ohne probleme gehen aber auf dauer ist das sicherlich nicht gut. Und was die folgen von rauchen sind weisst du hoffentlich schon :D

Begründung für "auf dauer ist das sicherlich nicht gut"?

1

Sucht, eingeschränktes wachstum, evtl. depressionen bei absetzten von medikament, leicht erhöhter blutdruck, schlaflosigkeit, hunger wird "eingedämmt"... das ist noch nicht alles aber ich will nicht alles aufzählen. einige sachen nur mögliche nebenwirkungen aber sachen wie erhöhter blutdruck treten glaub ich immer auf

0
@lukuchen

Weißt du was auch nicht gut ist, lukuchen? Täglich mit dem ADHS und der damit verbundenen starken Konzentrationsunfähigkeit in Beruf und Schule fertig werden zu müssen, deswegen zu versagen und sich Vorwürfe machen zu müssen.

0

korrekt. war ein wenig falsch informiert, einigen hilft das anscheinend echt ohne wirkliche nebenwirkungen. aber wenn man es nimmt sollte man dennoch aufpassen, bei nebenwirkungen sollte man auch überlegen ob das wirklich gut für einen ist, es gibt immerhin auch andere mittel

0

du sollst ja auch die pille nicht nehmen und nebenbei rauchen, da wegen dem thromboserisiko. Denke maldeine mutter nutzt die se tabletten, um dir das rauchen abzugewöhnen:-)

Welcher Arzt verschreibt solch ein Medikament wegen Konzentrationsstörungen? Das ist ein echt gefährliches Medikament. Ich würde das nicht nehmen.

Was möchtest Du wissen?