Ritalin- Maturaarbeit? HILFE?

1 Antwort

Vergiss es, Du wirst als Maturand keine Umfragen zu einem medizinischen Thema durchführen können.

Du kannst versuchen bei Fachpersonen (Ärzte, Psychologen, Psychiater, Studienberatung) Interviews zu erhalten.

Oder entsprechende Forscher (wie Maier, Schumacher) zu kontaktieren https://www.beobachter.ch/gesundheit/medizin-krankheit/ritalin-irrglaube-hirndoping

Du könnest auch einen historischen Abriss machen (wann, wer erfunden, Entwicklung/Veränderung der Anwendung, Missbrauch resp. Doping)

ich habe auch an der Uni angerufen und gefragt ob eine Umfrage möglich wäre. Ich habe die Bestätigung bekommen. das Problem ist halt einfach würden die Studenten das beantworten und was könntr ich fragen

0
@ksnvi

Und Du hast gesagt um was es in etwa gehen soll?

Ob es die Studenten beantworten kann ich Dir nicht sagen ...

Schreib für Dich einfach mal alle Fragen auf, die Dir in den Sinn kommen ...

Hinweis - es gibt versch. Fragearten

  1. mit Ja / Nein Antwort (geschlossene Frage)
  2. verschiedene, vorgegebene Antworten (Multiple Choice)
  3. Bei "Wie"-Fragen kannst Du auch mit einer Skala 1 bis X arbeiten (zB 1="trifft vollkommen zu", X="trifft überhaupt nicht zu"; wähle eine gerade Zahl denn bei ungeraden wählen Pers. oft den Mittelwert)
  4. und solche mit freien Antworten (offene Frage beginnt mit einem Fragewort) https://www.wirtschaftswissen.de/marketing-vertrieb/public-relations/unternehmenskommunikation/fragetechnik-der-unterschied-zwischen-offenen-und-geschlossenen-fragen/

siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fragetechnik

Am besten wählst Du alle Fragearten

  • bei 1-3 ist die Entwicklung der Frage schwieriger, die Auswertung dafür einfacher und anklicken/-kreuzen machen vermutlich mehr Studenten
  • Bei freien Antworten erhältst Du evt weniger Antworten, sie können aber einen Aspekt aufzeigen, an den Du bisher nicht dachtest

(WAS Du fragen sollst/kannst ist wichtiger Bestandteil Deiner Maturaarbeit daher möchte ich nicht mehr dazu sagen)

0

Zur Zeit bin ich an meiner Maturaarbeit aber mir fehlt eine gute Leitfrage zu Fotografie, ich habe zum Beispiel 100 mit heute vergleichen aber das reicht nicht?

Zur Zeit bin ich an meiner Maturaarbeit, aber mir fehlt die passende Idee. Ich habe mir die Fotografie vor 100 Jahren als Fokus gesetzt aber ich weiss nicht wie ich weiterfahren soll..

...zur Frage

Fragen & Bedenken Medikinet Retard 40mg und Risperdal 1mg?

Hallo, ich habe ein paar Fragen bezüglich Medikinet und Risperdal.

Physische Diagnose:

  • Ich bin nicht hyperaktiv und suche auch nicht nach Aufmerksamkeit, wie es beim ADHS der fall, ist. Wurde auch vom Arzt gesagt. Ich habe kein ADHS.
  • Mein Problem liegt ganz klar bei der Konzentration.

Infos:

  • Mein Alter: 17
  • Habe es 2 Jahre genommen
  • Nehme kein Alkohol und keine Drogen zu mir

Zeiten:

  • Ich würde Medikinet nur wärend Schulzeiten nehmen. Montags-Freitags (An jedem Morgen 1x 40mg & 1mg Risperdal)

Medikinet & Risperdal hilft mir:

  • Mich ordentlich zu Kontzentrieren.
  • Besser aufzupassen wie ich auf Kritik oder Gemecker antworte. Also nicht meine Wortwahl, sondern meine Redens ART. (Also mein Ton,in dem ich rede.)
  • Nicht immer unnötig zurück zu meckern.

Fragen:

  • Kann ich durch dieses Medikament abkratzen oder schwer krank werden?
  • Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich es in den nächsten 8 Jahren nehme?
  • Ich habe seid knapp 9 Monaten aufgehört mit den Medikamenten. Kann ich einfach wieder mit 40mg anfangen ohne mir Sorgen machen zu müssen?

Extra Fragen:

  • Warum muss ich noch dieses Risperdal nehmen? Ist es, damit ich nicht abhängig von Medikinet werde oder warum?
  • Was ist der Unterschied zwischen Ritalin und Medikinet?

MFG! :)

...zur Frage

ADHS.... welches Medikament?

Hallo, ich bin 15 jahre alt und weiss seit einigen tagen, dass ich an ADHS "leide". Meine Psychologin hat mir gesagt ich sollte ein Medikament nehmen. Nur die Frage ist welches. Ich kenne bisher Ritalin und Stratega. Aber ich möchte auf keinen Fall Ritalin nehmen, weil ich dann noch weniger esse. Ich bin jetzt knapp 47 kg schwer und 166 gross. Ich esse sehr wenig. Könnte mir Ritalin schaden? Kennt ihr noch weitere Medikamente? Zb. Stratega? Oder kennt ihr vielleicht etwas homöopatisches? Was könnt ihr mir empfehlen? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. :) und bedanke mich vorab :)

...zur Frage

Schätzspiel

Hallo :-)

Hätte vielleicht jemand von euch Ideen was ich in einem Schätzspiel fragen könnte(Thema?) Etwas was man nicht im Google nachschauen könnte.. am betsen etwas mit zahlen?

Danke LG

Heidi

...zur Frage

Gutscheine, Adventskalender

Ich bastel eine Adventskalender für meinen Freund. Jettz suche ich noch Geschenk der Gutscheinideen :)

Danke für eure Ideen :-)

...zur Frage

Trotz Ritalin immer mal wieder extreme Lernprobleme!

Mein Sohn (10) geht in die 4. Klasse Grundschule. Er nimmt seit 1 1/2 Jahren Ritalin (erst Medikinet) und ist damit der Sonderschule ganz knapp entkommen. Als bei ihm ADS ohne Hyperaktivität diagnostiziert wurde, wurde mir einiges klar und für mich stand fest, dass ich ihm dieses Medikament nicht vorenthalten werde. Es geschah ein Wunder und der Junge konnte auf einmal lernen. Im letzten Zeugnis hatte er nur 2er und eine 3 in Mathe. Nun tut er sich aber seit Schuljahrsbeginn extrem schwer, hat eine 5 im Diktat geschrieben und in Mathe hat er arge Probleme etwas zu verstehen. Es ist auf einmal genauso wie ohne Medikament. Er ist ab und an eher schlecht gelaunt und wieder sehr ruhig. Warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?