Risse auf die Zunge?

3 Antworten

Also wenn es der Draht ist, würdest du das sicher merken. Tut das denn weh oder drückt das nur unangenehm dagegen? Wenn es der Draht ist, pickst der ja durchgehen in das Fleisch und das tut ziemlich weh. Am besten du gehst mal zum Kieferorthopäden und wenn es der Draht ist, wird das, was zu lang ist, sehr schnell abgeknipst und dann sollte es gehen.

Ich denke dass ist der Draht da weil dies durchgehend auf meine Zunge pickst . Danke für die hilfreiche Antwort :)

0

Du musst zu deinem orthopäden der biegt sie so dass sie nicht picksen picksen sollte nic eigentlich

Wie entsteht Spannung bei einer Zahnspange?

Ich verstehe das nicht ganz, in meiner Zahnspange ist ein Draht mit allen Brackets verbunden, doch wie entsteht die Spannung? Der Kieferortopäde hat nicht irgendeine Schraube oder so gedreht um Spannung draufzugeben? Wie geht das?

...zur Frage

AUTSCH! Meine Zahnspange brennt so fürchterlich und Wachs hilft mir auch nicht mehr!

Hallo :(

Ich habe jetzt am Donnerstag eine Zahnspange bekommen, mir tun die Schneidezähne und die vorderen Zähne weh. (Muss man sich dran gewöhnen, ich weiß.) Aber mein Hauptproblem sind die Ringe. Der Draht, der durch die Ringe gefädelt ist, sticht mir ganz hinten ins Zahnfleisch und die Spitze an den Seiten der Ringe, wo der Draht durch gefädelt ist stechen an den Seiten, auf der anderen Seite ist die Zunge angeschwollen. (Vom Ring?!?) Und oben das gleiche Problem mit der Vorrichtung, wo der Draht durch gesteckt ist.

Und dieses Wachs, was ich bekommen hab, verutscht nur, und hilft mir auch nichts :((

Ist das normal, dass es so Sticht und soo weh tut??

DANKE und LG!

...zur Frage

Wie schnell verschieben sich Zähne mit kaputter fester Spange?

hallo erstmal, ich habe eine Feste Zahnspange, und aus den letzten beiden Brackets ist der Draht raus. Dieser hat sich aufgewirbelt, weshalb er sehr in meine Wange gestochen hat. Ich bin dann zu einem Zahnarzt, weil meine Kieferorthopädin nicht offen hatte, doch der hat mir den Draht dann einfach ab geknipst. Nun wollte ich fragen, ob sich meine Zähne innerhalb 2 Wochen(ich bin im Urlaub) ohne den Draht in den hinteren 2 Brackets verschieben können? Sollte ich mir einen neuen Draht einsetzten lassen? aber meine Kieferorthopädin hat keinen Vertreter.

LG colourunicorn

...zur Frage

Zahnspangen draht, gerissen? :/

Hallo! Heute morgen nach dem Aufstehen hab ich wie des öfteren mal mit der Zunge an meinem Draht rum gespielt, da ich an der unteren vorderen Schneidezähnen noch keine Brackets habe. Dieser ist mir jedoch nun gerissen, oder einfach nur rausgerutsch, ich weiß es nicht genau da ich noch nicht mal zwei Wochen eine Zahnspange habe. Mein KOP ist im Urlaub, was kann ich also tun? :/

...zur Frage

Wie kann ich meine Zähne (mit der Zunge oder sonstwie) verschieben/entstellen?

Ich bin über 18 und brauche eine Zahnspange, meine Eltern wollen aber keine übernehmen, weil sie meinen dass das nicht nötig ist. Wie kann ich meine Zähne also noch schlechter machen, bis sie sehen, dass ich eine nötig habe und sie bezahlen. Ich habe überlegt mit meiner Zunge Tag und Nacht gegen die unteren Vorderzähne zu drücken, bis sie vorstehen und ich nicht richtig zumeiße kann. Ich weiß ihr werden die Idee für bescheuert halten, aber egal. Habt ihr sonst noch Ideen?

...zur Frage

Zahnspange - Fragen für welche, die sich ein bisschen auskennen.

Hallo,

ich (14) habe heute morgen eine Zahnspange beim K.O eingesetzt bekommen. Aus optischen Gründen hinter den Zähnen, dass man sie vorne nicht sieht. Bei der Zahnspangen Besprechung meinte meine K.O dass ich mit der Zunge mich weder an den Brackets hinter den Zähnen schneide, noch dass ich lisple. Dass hat sie mir geschworen.

Jetzt wurde heute die Spange eingesetzt und erst verlief alles gut, wie geplant, aber dann, als alle Brackets drinnen waren, hat die K.O den Draht reinmachenwollen, Dass hat sie mit einer Art "Schere" gemacht. Sie hat den Draht nicht auf Anhieb in die Brackets bekommen. Dann hat sie so feste mit der Schere gegen die Brackets gedrückt, dass sie abgerutscht ist. Ich hab auf einmal einen ganz stechenden Schmerz unter der Zunge gespürt. Dachte "Dann hat sie mich eben ein bisschen aufgeschirft, macht ja nichts," und dann an der anderen Seite, ist ihr das gleiche schon wieder passiert. Oben ist alles okay gewesen. Als sie dann oben den Draht eingesetzt hat, bin ich mit der Zunge an den Ort gegangen, an dem sie ausgerutscht ist und da war ein richtiges Loch. Kein kleiner einschnitt, sondern richtig ein kleines, gebohrtes Loch im Fleisch.

Ich hab voll den Schock bekommen! Inzwischen sind die beiden Löcher wieder ein bisschen geschlossen zusammengewachsen. Aber die Stellen sind geschwollen. Mit der K.O habe ich darüber nicht geredet.

Außerdem habe ich auf einmal angefangen zu lispeln und ich schneide mich permanent an den Brackets mit der Zunge.

Was sagt ihr dazu?

Eigentlich ist die K.O eine sehr gute, empfehlte Ärztin.

Ist es normal, dass die Einsetzung einer Spange mit solchen Miserablen verläuft?

Vielen Dank für eure Hilfe,

Lg. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?