Riss zwischen Wand und Decke sanieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, 

Risse in der Wand einfach zu überspachteln wäre eine sinnlose Arbeit. Erstmal ist es wichtig zu schauen wie groß und wie tief diese Risse sind. Man sollte die Risse etwas weiten, damit ist es einfacher die Risse mit entsprechenden Material zu füllen. Vor dem verspachteln der Risse sollte dieser am besten mit einem Pinsel und Wasser befeuchtet werden, so haftet das Material besser und man vermeidet damit ein zu schnelles trocknen des Materials. Nach dem die Risse mit Material befüllt wurden empfiehlt es sich ein Gewebeband wie z.B.  3M Anti-Riss Fugenband 3020 Rissbrücke selbstklebend mit ein zu spachteln so kann eine weitere Rissaufweitung vermieden werden. Nach dem man seine Risse alle ausgebessert hat empfiehlt es sich die gesamten Putzflächen mit Tiefengrund zu grundieren. Um weiteren Rissbildungen vorzubeugen könnte man auch noch zusätzlich die Flächen mit einem sogenannten Saniervlies über tapezieren. 

Mit farbenfrohen Grüßen 

Malerbetrieb AV Design

Das gewebeband kommt dann von außen auf die Fläche und ich muss dann großflächig drüber putzen, oder?

0
@DaniSahne87

Guten Abend,

das Gewebe hat eine selbstklebende Seite, diese wird direkt über den Riss geklebt. Danach kann man dann ca. 30cm breit darüber Spachteln.   

Mit farbenfrohen Grüßen

Malerbetrieb AV Design

0

mit Rissüberbrückendem Klebeband das man in die Moltofilmasse einbettet oder vorher auf den Riss klebt, Wand und Decke sind aus verschiedenen Materialien und arbeiten daher verschieden

Einfach zu spachteln.

Wie glatt muß eine Wand vor dem Verputzen sein?

Hallo, in einem Altbau haben wir in der Küche die Tapete abgezogen. Teilweise waren auch Fliesen auf der Wand. Jetzt wollen wir einfach alles verputzen, anstreichen und aus die Maus. Wie glatt muß die Wand vorher sein? Alter Fliesenkleber kann sicherlich dranbleiben, außer er ist zu hoch, denn dann müßte der neue Putz zu dick aufgetragen werden. Sehe ich das richtig? Bitte einmal die Fotos anbei begutachten und Rat geben. Danke! R.

...zur Frage

Maueraufbau bis zur Tapete?

Hallo! Wie ist normalerweise eine Wand aufgebaut,Mauerstein-Putz-Tapete,oder ist zwischen Putz und Tapete nochmal eine Schicht und was ist das? Wir rätseln herum was für eine weisse Schicht unter der Tapete ist und wie nennt man sie?Danke !!!

...zur Frage

Was mache ich mit Lichtschaltern und Steckdosen beim verputzen einer Wand?

Hi,

ich habe in meiner Küche alte Fliesen vor dem Einzug entfernt bzw. abgeschlagen
und natürlich kam auch immer etwas Putz mit runter.
Klar ist, dass die Wandfläche mit den entfernten Fliesen neu verputzt werden muss,
damit ich anschließend die Wand einfach nur weiß streichen kann.
Das finde ich nicht so schlimm, aber was mache ich mit vorhandenen Steckdosen und Lichtschaltern?! Die saßen vorher auf den Fliesen und müssen jetzt logischerweise etwas tiefer sitzen und hängen etwas aus der Wand. Muss ich die Steckdosen und Lichtschalter komplett von den Kabeln trennen, oder kann ich einfach etwas papier in das Loch stopfen, die Kabel und die Dose beim verspachteln hängen lassen? Wüsste sonst nicht, wie ich das verspachteln soll xd Hab zwar gehört, dass es solche Plastikdeckel gibt, aber die nachher wieder aus dem Putz zu befreien wird sicherlich auch abenteuerlich.

Würde mich über Tipps und Hilfestellungen freuen!

...zur Frage

Wie verspachtel ich die Fuge zwischen Wand und Dachschräge?

Wie verspachtel ich die Fuge zwischen Wand und Dachschräge? Mit Acryl oder Spachtelmasse+Gewebeband?

...zur Frage

Trockenbau Trennwand

Ich würde gerne eine Trockenbau Wand mit Türe und Zarge einbauen. Welche breite und höhe müssen die UW-Profile haben das ich da eine Türe einsetzen kann? Die Decke hat lauter Dachschrägen wie kann ich da die Wand machen?? Kann ich die Rigips Platten mit der Stichsäge bearbeiten??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?