Ist bei einem Riss in der Frontscheibe das Fahren erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Laut HU- Richtlinie (Richtlinie für die Durchführung der Hauptuntersuchung und Beurteilung der dabei festgestellten Mängel an Fahrzeugen nach § 29, Anl. VIII und VIIIa ) liegt bei Beschädigung der Frontscheibe mit Rissbildung (egal wo) nach der Prüfziffer 301 ein erheblicher Mangel vor.

Bei erheblichen Mängeln darf keine Prüfplakette erteilt werden, eine Nachprüfung wird erforderlich. Es handelt sich laut der Richtlinie um einen Mangel, der zu einer Verkehrsgefährdung führen kann. 

Im Umkehrschluß bedeutet das, das die Verwaltungsbehörde dir den Betrieb des Kfz nach § 5 FZV untersagen kann. Bei nicht rechtzeitiger Schadensbehebung ist eine Zwangsstilllegung möglich.

Eine polizeirechtliche Untersagung der Weiterfahrt ist deshalb möglich, regelmäßig wird eine Fahrt zur nächsten geeigneten Werkstätte aber gestattet.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man liest hier in dem Zusammenhang immer wieder von solchen Horrorvorstellungen, von wegen die Frontscheibe könnte "platzen", "zerspringen"... am besten noch dir deine EC-Karte klauen, dein Konto leer räumen und mit deiner Verlobten durchbrennen.... ;)

Die Scheibe ist aber nicht aus normalem Glas oder sowas. Die ist so konzipiert, dass sie eben nicht zerspringen kann, selbst wenn man mit einem Hammer von außen draufhaut!

Es ist durchaus möglich mit einem Riss in der Frontscheibe noch eine Weile weiter zu fahren, es ist aber nicht ratsam und die Sicht sollte natürlich nicht beeinträchtigt werden. Nach Möglichkeit sollte man sich so bald wie möglich eine neue Scheibe einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange der Riss nicht im Sichtfeld liegt,kannst du bedingt noch damit fahren. Kann ja gerade passiert sein und dann?? Aber lass es so schnell wie möglich reparieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

über den TÜV kämst Du damit wohl kaum mehr.

Egal, ob es erlaubt ist oder nicht - wenn Dir während der Fahrt die Scheibe platzt und Du erst mal im Blindflug unterwegs bist, besteht Lebensgefahr. Laß das Ding reparieren.

Alles Gute,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen fahrerbezogenen Bereich der soll frei von Beschädigungen sei um noch ein sicheres fahren(zb Blendverhalten) zu gewährleisten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich erstmal Ja. Kommt nur drauf an wo dieser Riss ist.
Ich selbst fahre auch mit einem Riss rum, der seit über 1 Jahr drin ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter501
06.04.2016, 08:31

Na dann musst du ja noch in diesem Jahr zum TÜV und allerspätesten ist dann Schluss.

1

Nein eigentlich nicht das ist viel zu gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du hast ja schon einige Antworten erhalten.

ABER nicht alle sind richtig.

Denn, egal wo der Riss ist, die Spannung in der Scheibe ist nicht mehr vorhanden, und irgendwann knallt sie.

Bei einer Kontrolle würdest du (mindestens) einen Mängelbericht bekommen.

Somit, lass sie reparieren.

Wird billiger.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist dir die Fahrt zur nächsten Werkstätte erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte man aus eigener Sicherheit reparieren lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?