Risikoschwangerschaft. Ist Petting bei Sexverbot erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Diese Frage solltest Du Deinen Gynäkologen fragen. Entweder will man Sex und/oder ein Baby haben. Manchmal muss man enthaltsam Leben um nicht das Baby zu schaden, wenn man sich dann dafür entschieden hat. Ehrlich gesagt wer kann denn seine Triebe nicht zurückhalten, Dein Mann oder Du. Wenn man Petting praktiziert, kann es schon heftiger zu gehen und dann ist es genauso wie bei einer Penetration. Also informiere Dich bei Deinem Arzt.

Wir mussten auch mehrere Wochen darauf verzichten!

Ich sags mal so - solange es nicht zu einem Orgasmus kommt beim spielen ist es in Ordnung! Ein sex "verbot" soll dazu dienen eben die "härtere Penetration" als auch das zusammenziehen der Gebärmutter beim orgasmus zu verhindern, da sich teile ablösen können und das schlimmstenfalls dann zu einer Fehlgeburt führen kann, wenn die SS schon gefährdet ist.

An deinem Mann kannst du machen was du willst, du selbst solltest allerdings aufpassen, dass du deinen Körper nicht zu sehr anspannst...

Alles Gute

Es kommt drauf an was beim petting für dick dazu gehört und warum genau du keinen Sex haben darfst. Ich hatte in meiner Schwangerschaft einen verkürzten Gebärmutter hals und habe ebenfalls ein Sex Verbot bekommen aus dem Grund weil ein Orgasmus das ganze hätte verschlimmern können.

Mein fa ist momentan im urlaub und man wird ja wohl fragen dürfen. Hätte ja sein können das es jmd genauso geht! Und grade weil mir mein Kind wichtig ist will ich mich davor erkundigen, sonst bräuchte ich mich nicht erkundigen

Was ist Petting ?

.... es handelt sich um streicheln, küssen und Liebkosungen !

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der FA dieses "Liebesspiel" ausschließt

und sich das Verbot eher auf harte Penetration bezieht !

Diese Frage sollte man nicht im Internet stellen, sondern bei seinem Frauenarzt...was bringt dir hier die Erfahrung anderer?

Ruf dein Frauenarzt/Ärztin an und frag ihn/sie. 

Was möchtest Du wissen?