Risiken eines Helixes

2 Antworten

Generell besteht natürlich ein Infektionsrisiko. Entzündungen bekommt man mit einem PTFE-Stecker und Tyrosur-Puder aus der Apotheke relativ schnell wieder im Griff.

Ein wichtiger Hirnnerv kann beim Stechen nicht verletzt oder durchstochen werden, wie viele behaupten, daher kann es auch zu keiner Lähmung kommen. Kleinere Nerven können natürlich getroffen werden, aber das tut dann schlimmstenfalls nur etwas weh.

Stechen lassen ist ok, punchen ist besser und schießen sollte man auf keinen Fall. Beim Schießen von Piercings können wirklich Wucherungen entstehen ("Wildfleisch"/"Blumenkohlohr"), das ist kein Märchen. Lass es dir also am Besten punchen.

Wenn dich ein Piercing wirklich interessiert, dann informiere dich am Besten direkt bei einem Piercer. Im Internet äußern sich leider zu viele Menschen, die überhaupt keine Ahnung haben.

Achte auf jeden Fall auf ein seriöses Piercingstudio, dann sollte alles ohne Probleme klappen :-)

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Das mit den Infektionen war mir natürlich klar, ich habe auch schon Ohrlöcher. Ich werde mich dann mal über das 'punchen' informieren:-)

0

Kein Problem, hab ich gerne gemacht. Ok, wollte es nur nochmal erwähnen :-) Mach das, meine Piercings sind auch alle gepuncht und hatte damit eigentlich nie große Probleme in der Abheilzeit.

0

Da kann nichts passieren wenn der typ das macht gut ist

Hab selber eins

2. Ohrloch Risiken?

Hey :3 Ich habe mir schon seit längerem überlegt mir ein zweites Ohrloch stechen zu lassen. Meine Freundin hat es nicht gemacht weil dabei angeblich eine 20% Chance ist das das Gesicht gelähmt wird. Stimmt das wirklich ? :3 Danke für jede Antwort (^o^)

...zur Frage

Mehrere Ohrlöcher gleichzeitig stechen lassen?

Hi!!

Ich möchte mir demnächst mein 2. Ohrloch stechen lassen, aber möchte irgendwann danach noch mein 3. Ohrloch und ein Helix (evtl double helix???). Aber kann ich mir vllt auch mein 2. und 3. gleichzeitig stechen lassen? Also am gleichen Tag?

...zur Frage

Helix Freundin hat sich den schießen lassen beim Juwelier?

Hallo,
Ich habe mir letzte Woche einen Helix beim Piercer stechen lassen, es tat nicht weh ich habe einen Ring alles super jedoch hat meine Freundin sich heute beim Juwelier einen Helix schießen lassen.Sie hat ohne hin schon viel Knorpel im Ohr. Ich hab jetzt Angst das sich ihr Ohr entzündet (sie hat sich dazu auch noch die 3. Ohrlöcher schießen lassen)-das ist doch jetzt viel zu viel "Schmerz" fürs Ohr? Was könnte mit ihrem Ohr passieren, ist es sehr schlimm das sie es sich beim Juwelier hat schießen lassen und dann auch noch so viel?

...zur Frage

Helix und Ohrloch am selben tag stechen lassen

Hallo, ich würde mir gerne einen helix und am selben ohr noch ein 2.ohrloch stechen lassen. würde das an einem tag gehen und wären die schmerzen dann sehr stark?

...zur Frage

Mit 13 ein Helix stechen?

Meine Freundin überlegt, sich ein Helix stechen zu lassen, doch ich weiß nicht ob sie das mit 13 Jahren schon machen sollte, weil ihr Ohr ja noch wächst.

...zur Frage

Helix Piercing stechen oder schießen lassen?

Ich würde mir gern ein Helix Piercing stechen lassen. Allerdings weiß ich nicht ob ich es schießen oder stechen lassen soll.

Tut das eigentlich weh ?

Ich hab ein Oberlippenpiercing aber am Ohr ist ja eigentlich nur Knorpel.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?