Risiken beim Tragus-Piercing

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab ein tragus piercing und das stechen tut eigendlich so gut wie garnicht weh zumindest wars so bei mir ist bei jedem anders

das tragus piercing endzündet sich schneller als andere piercings aber das mit dem akupunktur punkt und mit der gesichts lähmung ist schwachsin der nerv ist viel zuweit drinnen um ihn jemals mit einer nadel zu treffen und der tragus hat nichts mit dem gleichgewicht zutun den denn der gleichgewichtssinn ist im ohr und nicht außen

lass ihn dir auf jedenfall stechen oder punchen und auf garkeinen fall schießen denn das ist der letzte dreck denn da ist es noch wahrscheinlicher das der knorpel splittert als beim helix und wenn der knorpel gesplittert ist bekommt man das nicht mit ner salbe weg in extremen fällen muss operiert werden

okay, danke für die tipps undsoo ;)) werd dann mal bald zum piercer rennen! :)

0

Infektionen des Ohrknorpels (Perichondritis) treten im Bereich des Tragus häufiger als bei einem Piercing des Ohrläppchen. Die Behauptung, dass es beim Piercing des Tragus zu einer Schädigung des Nervus facialis mit einer irreversiblen Gesichtslähmung kommen könnte, entbehrt jedoch jeglicher anatomischer Grundlage.

Quelle: Wikipedia

Beim Tragus ist in der engen Nähe der Gleichgewichtssinn vorhanden. Sei bloß vorsichtig.

Tragus/Helix Piercing stechen lassen?

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt und habe aktuell an jedem Ohr 2 Lobes (normale Ohrlöcher). Rechts heilen die bei mir super, links hatte ich ein paar Probleme. Mir gefallen schon lange ein Helix und ein Tragus. Ich würde den dann rechts stechen lassen, natürlich beim Piercer. Meine Eltern würden es denke ich erlauben, wenn ich es selbst zahle. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem Stechen. Aber das ist ja ein Picks und dann vorbei. Viel mehr Angst habe ich vor dem Abheilorozess. Wie gut verheilt so ein knorpelpiercing in der Regel? Wie lange dauert das? Und was findet ihr besser auszuhalten, Tragus oder Helix? Welche Komplikationen können trotz guter Pflege etc. auftreten? Empfehlt ihr beim Helix einen Ring als erststecker? Wäre nett wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet. Danke Lg

...zur Frage

Tragus-Piercing, was ist zu beachten?

Hallo ihr Lieben! Ich bin 15 und wünsche mir ein tragus piercing.. Meine Eltern fänden es okay, aber sie wissen halt über die Risiken und alles nicht Bescheid (ich aber fast genau so wenig :D ) Könnt ihr mir ein paar Infos geben, ab wann man eins machen darf, wie viel so was kostet, was für Risiken es gibt, und was man beachten sollte (Einschränkungen und so was). Kennt außerdem vielleicht noch jemand einen guten Piercer in Wiesbaden oder Umgebung? LG Sophie :)

...zur Frage

Risiken bei tragus Piercing?

hallo, ich bin 16 und wollte mir ein tragus Piercing machen. ich hab auch schon ein Helix und wollte mich jetzt über das tragus informieren. gibt es da irgendwelche Risiken wegen den Nerven im Ohr usw.? LG x

...zur Frage

wann am besten traguspiercing und schmerzen?

Also ich möchte mir gern in gewisser Zeit ein tragus piercing stechen lassen... Vor den schmerzen habe ich ein bisschen Angst...ist ja bei jedem unterschiedlich..außerdem weißich nicht ob Winter wirklich die richtige Jahreszeit für ein neues piercing ist...

...zur Frage

Tragus Piercing selber stechen wer hat Erfahrung?

Wer hat es sich selber gestochen, wie ist es verheilt, Risiken?

...zur Frage

Blutet das Tragus-Piercing stark nach dem stechen oder nur gering? und was sind die Risiken?

Möchte mir gerne ein Tragus-Piercing stechen lassen und möchte mich daher zuerst informieren. Blutet das Tragus-Piercing stark nach dem stechen oder ist die Blutung nur gering ? und was sind die Risiken vor und nach dem stechen?

Freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?