Risiken bei Tragus-Piercing? Piercings allgemein bei Claire's stechen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich hatte mal eins und es hat sich immer und immer wieder entzündet- leider! Habe es dann herausgenommen und nach 1 Jahr wieder durchstechen lassen (das erste war geschossen) Es war einige Zeit gut und hat sich dann wieder entzündet. Da es am Ohr ist und man auch ständig draufliegt, war das sehr schmerzhaft und sah nicht gut aus. Schweren Herzens habe ich es dann doch ganz raus genommen. Ein Heilpraktiker hat mir gesagt, dass dort ein wichtiger Akupunkturpunkt liegt, der durch das Piercing ständig gereizt wird...Wenn du schon Probleme mit deinen normalen Ohrlöchern hast, würde ich es mir gut überlegen.

etrevivante7 24.01.2013, 14:52

hmm :/... aber über das ohr hinaus hat sich da nichts entzündet? (gesichtsnerven die anscheinend angegriffen werden können etc.)

0
Indrafin 24.01.2013, 15:06
@etrevivante7

Ich habe es nicht darauf ankommen lassen. Eine Blutvergiftung kannst du dir bei jeder Entzündung holen, wenn sie weit fortschreitet und nicht behandelt wird. >Die Gesichtsnerven liegen schon oben in der Nähe des Tragus. Und übergreifen kann eine Entzündung auch. Kann passieren, muss aber nicht. Das Tragus-Piercing einer Freundin hat sich verkapselt und jetzt hat sie einen Knubbel am Ohr, der nur noch wegoperiert werden kann...

0

Geh auf jeden Fall zum Piercer.

Wenn du das schießen lässt, "zertrümmerst" du den Korpel drum herum. So dauert das der Heilungsprozess länger oder es heilt gar nicht.

Was die Schauergeschichten angeht, habe ich auch gelesen, bevor ich mir meins habe stechen lassen. Aber im Endeffekt tat es nicht weh und ist auch die ersten zwei Monate gut geheilt. Bis der Wildwuchs kam, aber auch der ist mittlerweile durch gute Pflgege fast wieder ganz weg.

Viel Glück;)

etrevivante7 24.01.2013, 16:08

weiss ich doch>.< ;) hab auch nie geplant das schiessen zu lassen;) hab jetzt eben rausgefunden, dass die bei claire's auch stechen und wollte fragen, ob jemand vielleicht weiss ob die gut sind oder net;)

aber danke;) :)

0
needlewitch 25.12.2014, 11:45
@etrevivante7

die stechen da garantiert keine Ohrringe - die können und dürfen nämlich nicht piercen!!!! Schiessen kann Krankheiten wie AIDS und Hepatitis übertragen - wenn du dir selbst nichts wert bist lässte es schiessen - andere Leute riskieren ihre Gesundheit nicht so leichtfertig und gehen zum Piercer.....

0

Claires schiesst nur!

Geh zum Piercer oder lass es sein, nur der kann dich auch richtig über Risiken aufklären.

geh ins Piercingstudio!!, da ist Knorpel und soweit ich weiß schießen die in Claire's ein Loch mit ner Pistole. Das entzündet sich im Knorpelbereich höllisch!! glaub mir, ich spreche aus Erfahrungen, ich musste den Piercing wieder rausnehmen hatte aber keinen Tragus.

Also gebe lieber etwas mehr Geld aus anstatt dein Ohr zu vernichten

etrevivante7 24.01.2013, 15:40

ok.. dachte eben die stechen auch, aber traue ihnen iwie auch nicht so ganz, obwohl ich bis jetzt nur positives gehört hab.. :/

0

Was möchtest Du wissen?