Rippenschmerzen nach Bauchspiegelung

2 Antworten

Ich glaube, dass du es schon ganz richtig machst, dass aber einfach die Zeit ein Rolle spielt. Natürlich ist das im Moment ziemlich schwer und schmerzhaft. Aber ich denke, dass das alles in zwei drei Tagen schon besser wird, und dann wieder ganz verschwindet. Beobachte den Heilungsverlauf genau, und ansonsten musst du dich eh wieder an deinen behandelnden Arzt wenden. Gute Besserung!

Die Schmerzen hast du von der Lagerung und vielleicht haben sie dir eine Rippe gebrochen. Nur wegen einer Spiegelung braucht man normalerweise keine Schmerzmittel. Du schreibst nicht wie weit die Schwangerschaft ist, mit zunehmender Grösse des Bauches können die Rippen schon schmerzen. Vor allem, wenn das Baby Füsse oder Finger ganz geschickt in den Rippen parkt ,)

Hallo Goodnight,

In der 15. Woche bin ich. Von daher schließe ich aus, dass das Baby mir die Schmerzen bereitet.

0

Bauchspiegelung Überweisung Hausarzt?

Hallo zusammen!
Mein Problem:
Erste Periode mit 12 Jahren (2007)
Dabei kaum bis leichte Regelschmerzen
Über die Jahre wurden die Regelbeschwerden immer schlimmer:
-sehr starke Regelschmerzen, bei denen weder Wärme noch Buscopan, noch Schmerzmittel Linderung verschaffen. Dadurch Schwindelanfälle, Schüttelfrost und Zittern. Schmerzen strahlen in den ganzen Körper aus, vermehrt aber in Rücken und Becken. Schlimmster Schmerz, den ich kenne!
-Schmerzen treten bereits 1-2 Tage vor der Regelblutung ein
-Während und nach Geschlechtsverkehr Schmerzen, gelegentlich danach auch leichte Blutung
-Während Periode oft auch nicht möglich einen Tampon einzuführen

2016 dann beim Frauenarzt Symptome angesprochen, abgetastet worden aber kein Ultraschall. Desirett verschrieben bekommen, diese 2 Jahre lang genommen, während dieser Zeit keine Regelschmerzen, da auch keine Periode, aber kontinuierlich ziehen im Unterleib.
Schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr aber geblieben.

Anfang 2018 den Frauenarzt gewechselt und diesen auf Endometriose angesprochen, weil Mutter diese hat. Wieder nur abgetastet worden und wieder kein Ultraschall. Wurde nicht für nötig gehalten. (wurde bereits vor dem abtasten gesagt)
Neue Pille verschrieben bekommen (Leios).

Erste Pillenpause Anfang April:
Wieder genauso starke Symptome wie vor der Dauerpille (Desirett)
Bei Frauenarzt sieht man das nicht als Notfall, da Regelschmerzen ja normal sind. Deswegen Termin erst in 2 Monaten.

Kann mir der Hausarzt auch "einfach" eine Einweisung/Überweisung zur Bauchspiegelung in der Frauenklinik ausstellen? Bin dieses ständige Symptome bekämpfen, ohne nach der Ursache zu suchen leid.

...zur Frage

drücken und pressen bei babys

hallo :)

unsere kleine naima ist 4 wochen alt und ist sehr oft am tag und noch öfter nachts am drücken und pressen. sie hat aber normalen stuhlgang presst dennoch immer weiter. sie bekommt immer einen roten kopf und ab und zu muss sie vor lauter drücken brechen. unserer meinung nach hat sie schmerzen aber 2 kinderärzte und unsere hebamme meinen, das wäre normal, weil sich ihr darm noch entwickeln muss. sie bekommt in jedes fläschen milchzucker (ich stille nicht) um den stuhl weicher zu machen und sab simplex 15 tropfen dreimal täglich. die tropfen helfen aber überhaupt nicht. mittlerweile führe ich endlose diskussionen mit meinem freund, weil er der meinung ist, das wäre alles eben NICHT normal (wie jeder sagt). lansam bin ich echt am verweifeln weil ich das gefühl habe unsere kleine leidet nur und wir können nix dagegen machen.

...zur Frage

Tips gegen hartnäckige Gastritis

Hallo, suche ein paar Tips gegen eine hartnäckige Gastritis. Auslöser vermutet ich Schmerzmittel (die immer nachm essen 2x täglich mit ausreichend Flüssigkeit und zusätzlichen Magenschutz genommen wurden, 3 jeweils für 1 Woche in den letzten 2 Monaten ) war beim Doc , Ultraschall und Blut alles o.b - muss zur magenspieglung und hab ein anderes Magenschutz Medikament bekommen , was auch gleich geholfen hat aber 2 Tage später ging es wieder los :( ... Schmerzen halten sich in grenzen , unangenehmer Druck im oberbauch und starkes aufstoßen. Zwieback, Tee , iberogast und sab simplex stehen zur zeit hauptsächlich auf dem Speiseplan ... Vielleicht kennt ja jemand ein wunder Mittel :) Lg

...zur Frage

Welche ist die beste Babynahrung?

Hallo habe einen fast 8 Wochen alten Sohn. Da das Stillen jetzt leider nicht mehr geht ( kaum noch Milchproduktion) bin ich auf Flasche umgestiegen. Und schon ging es los er hat so oft ganz gemeines Bauchweh!!! Sab simplex, Lefax, Fenchel/Kümmeltee (sogar frisch, selbstgemacht aus Körnern) und zum Schluss Zäpfchen nix will helfen. Habe Beba versucht, Milsana Pre (Empfohlen vom KH) usw. Hilft auch nicht!!! Welche Babynahrung nehmt ihr??? oder habt ihr tips??? Wäre so dankbar ich ertrage es nicht ihn so leiden zu sehen!!! Danke schon einmal im Vorraus

...zur Frage

Meerschweinchen hat Blähungen, Tierarzt hat aber kein krampflösendes Mittel verschrieben?

Hey,

mein Meerie hat Blähungen, weshalb ich heute beim TA war. Ich hab mich im vornerein im Internet informiert, über Symptome, Therapie, Notfallhilfe etc. So sollte der TA dem Meerschweinchen etwa ein krampflösendes Mittel und Schmerzmittel geben - hat die Tierärztin aber nicht gemacht.....hab dann selber noch sab simplex gekauft, weil mir eine Nährlösung zu wenig erschien.

Außerdem hatte ich das Gefühl, dass sie sich nicht mal sicher war ob dass Blähungen seien, sie hat auch von Verstopfung und Durchfall geredet... Jetzt weiß ich leider nicht, ob das eine gute Tierärztin ist oder ob sie überhaupt keine Ahnung hat...

Ps: Ich bin mir ziemlich sicher dass es Blähungen sind, da es die Symptome aufweißt (Appetitlosigkeit, aufgedunsener Bauch, Bewegungsunlust, kein Kot)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?