Rippenschmerzen auf Druck

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das könnte eine leichte Rippenverstauchung oder Muskelverspannung sein. Könnten aber auch Symptome für eine andere Krankheit sein.

Nimm mal ein heisses Bad (evtl. mit entspannendem Lawendelöl). Ruhig und tief atmen. Einen Tee trinken. Mach dir einen Wickel über Nacht(siehe Google).

Und wenn das immer noch nicht geholfen hat, dann ruf gleich morgen beim Arzt an und vereinbare einen Termin. Denn dann hast du bereits alles mögliche getan, was in deiner Macht stand und da dies alles nicht geholfen hat und es somit etwas "schlimmeres" sein muss, professionelle Hilfe brauchst.

Tippe auf Muskelverspannung. Die äußern sich meistens durch Druckschmerz bzw. Bewegungschmerz. Da hilft nur wärmen, Dehnübungen und Schmerztabletten wenns nicht mehr geht. Ansonsten vielleicht auch mal vom Arzt untersuchen lassen.

Weil Du schreibst, Du hattest einen Unfall, lass das auf jeden Fall von einem Arzt abklären.

Wenn's harmlos ist, ist es ja gut. - Wenn es aber behandelt werden müsste, und Du verschleppst es, wäre das doch wirklich ärgerlich.

Evtl. Muskelverspannungen...da hab i auch öffter in der Rippengegend schmerzen. Wenns schlimmer wird Arzt aufsuchen, gell

entweder prellung oder angebrochen

Ich tippe auf Bruch oder auf eine Prellung.

Wo kommt das her? Aus dem nichts?

0

Was möchtest Du wissen?