Rippenfellverdickung ist das Krebs?

3 Antworten

Wie kommst du denn auf Krebs? Das ist sehr unwahrscheinlich. Rippenfellverdickung ist häufig eine Begleiterscheinung von Bakterien auf der Lunge und die hattest du ja mit den Mykoplasmen. Wenn du wieder schlechter Luft bekommst, dann geh wieder zum Lungenfacharzt und lass überprüfen, ob du dir wieder was eingefangen hast. Nach längerer Antibiotika-Einnahme ist das Immunsystem geschwächt, da kann man sich leichter wieder was holen. Mach dir keine allzugroßen Sorgen, das kommt schon wieder in Ordnung.

Ich hatte mal nach einer schweren Bronchitis eine Rippenfellentzündung. Bekam auch sehr schlecht Luft und musste Antibiotika nehmen. Wie du dabei allerdings auf Krebs kommst, ist mir schleierhaft!

Hallo,eine Rippenfellentzündung ist kein Krebs.Es wird mit Antibiotika behandelt und wenn es ausgeheilt ist,was die Ärzte anhand Untersuchungen entscxheiden,dann ist wieder alles gut.LG

ANTIBIOTIKA UND DIE PILLE DAPHNE

Hey ich brauche eure Hilfe!!

Ich nehme die Pille Daphne und nehme seit Dienstag Antibiotika wegen einer Lungenentzündung und habe am selben Tag auch die Pille abgesetzt. Ich bekomme meine Tage jedoch nicht.. Kann es jetzt sein dass ich meine Tage wegen dem Antibiotika nicht bekomme oder bin ich eventuell schwanger? (hatte das letzte mal sex am 14.04.14) Jedoch nehme ich die Pille immer regelmässig.. Bitte helft mir! :/

...zur Frage

Bekomme schlecht Luft - SHISHA der Grund?

Ich bin 16 und als ich noch kleiner war, hatte ich so was ähnliches wie Asthma....(spasmatische Bronchitis) ..!

Ich bekam sehr schlecht luft und war oft im krankenhaus... Ich helfe in einem Shisha Cafe aus und rauche selber ungefähr zweimal die Woche mit Freunden einen "Kopf". Das ist seit Herbst der Fall. Als ich vor 2 Tagen wieder im Cafe war und EIN BISSCHEN geraucht hatte, bekam ich, als ich nach Hause ging, EXTREM STARKE KOPFSCHMERZEN und als ich dann zu Hause war, bekam ich plötzlich schlechter Luft. Seit zwei Tagen nun bekomme ich ab und an schlecht Luft und mir fällt es schwer Luft zu holen...

Ich weiß echt nicht ob das jetzt NUR an der Wasserpfeife liegt. Eigentlich glaube ich nicht, weil diese spasmatische Bronchitis schon seit meinem 7ten Lebensjahr vorbei ist. Keine Ahnung, ob das nach 9 Jahren wieder gekommen ist.

Könnt ihr mir bitte jeden möglichen Grund nennen, woher das kommen kann und bitte bleibt nicht an der Tatsache hängen, dass ich Wasserpfeife rauche.

...zur Frage

Antibiotika CEFUROX BASICS 500 Nebenwirkungen?

Hallo. Ich nehme wegen einer akuten Entzündung der Atemwege seit heute das obenstehende Antibiotika. Seitdem ich die erste Tablette genommen habe bekomme ich noch viel schlechter Luft und habe ein übles Drücken auf dem Brustkorb. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht und ähnliches erlitten?

...zur Frage

Trotz Antibiotikum immer noch Mykoplasmen im Blut

Warum diese scheiß Mykoplasmen im Blut nicht weggehen..... wer hatte sowas schon mal??? Dadurch bekam ich eine Lungenentzündung und danach entstand eine Rippenfellverdickung. Nun bekomme ich schon wieder schlechter Luft und die Haare gehen aus. Wer kann mir weiterhelfen..... da weiterhin Mykoplasmen im Blut vorhanden sind, kommt das davon???

...zur Frage

Brauche dringend Hilfe zum Thema Vagina?

Hallo Ich bin (w) und nehme seit einem Monat die Pille. Ich hatte die letzten Wochen eine Lungenentzündung und hab 2 verschiedene Antibiotika bekommen die ich am Mittwoch abgesetzt habe. Jetzt habe ich das Problem das an meiner Vagina ganz viele kleine blutende Risse sind liegt das an der Pille ? Oder am Antibiotika ? Bitte helft mir es tut total weh und ich weiß nicht mehr weiter.. :(

...zur Frage

Akute Urikaria / Mykoplasmen

Hallo! Vor 14 Tagen erkrankte ich an einer akuten Urtikaria. Es erwischte mich aus heiterem Himmel. Es war so schlimm das ich stationär ins Krankenhaus musste. Es wurde alles ausgetestet. Gefunden hat man zum Schluß Mykoplasmen in meinem Blut und es wurde gesagt ich hätte sie in meiner Lunge. Seid zwei Tagen bekomme ich nun Antibiotika. (Ich bin übrigens wieder zuhause) aber der Ausschlag wird eher schlimmer als besser. und von einer Nachtruhe ist nicht zu sprechen, weil gerade Nachts die Quaddeln immer wiederkommen und der starke Juckreiz mich vom schlafen abhält. Meine Frage: Hat jemand Erfahrung damit und ist das normal das bei Antibiotika Einnahme sich der Befund verschlimmer? Gehe so langsam auf dem Zahnfleisch!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?