Rippenfellentzündung? Notaufnahme?

2 Antworten

Wenn ich das lese würde ich sagen das es keine Rippenfellentzündung ist zumal keine trockene und sehr wahrscheinlich auch keine feuchte. Eine Rippenfellentzündung ist recht schmerzhaft und man nimmt i.R. eine Schonhaltung ein.

Die Schmerzen sind in der Seite und treten so richtig bei falscher Bewegung, atmen oder husten auf. Sie ziehen, so war es bei mir, nach hinten. Aber weder Kopfschmerz noch Schwindel waren die Symptome, nur ein bisschen Schlappheit.

Es reicht wenn du Morgen zu deinem Hausarzt gehst, (Akut-Sprechstunde) der hört dich ab und dann weist du mehr.

Diese beschriebenen Symptome können vom Husten kommen. Solange kein Fieber hinzukommt oder Atemnot, würde ich die Nacht eher zum Schlafen nutzen und mich auskurieren.

Alles klar, danke. Ich kenne mich da nicht soo sehr aus und bekomme von dieses Med. Seiten immer Panik^^

0

Ich empfehle dir nicht, im Internet irgendwas, was mit Gesundheit zu tun hat, zu googlen. Laut Google müsste ich schon 10mal gestorben sein^^

0

Wie lange dauert es, bis eine Rippenfellentzündung abheilt?

Hallo,

ich war am Freitag beim Arzt, weil ich beim Husten, Niesen, Atmen Schmerzen hatte.

Es wurde eine Rippenfellentzündung festgestellt, meine Frage ist wie lange es dauert, bis sie abheilt, denn es sind tierische Schmerzen :-(

Lg Boggiline

...zur Frage

Kopfschmerzen schwindel Halsschmerzen

Also gestern hatte ich den ganzen Tag über Kopfschmerzen schwindel und Halsschmerzen ( beim Schlucken ) und ganz leichtes Fieber. Heute habe ich nur Halsschmerzen (beim Schlucken ) leichte Kopfschmerzen und ganz leichten schwindel.

Meine Frage ist ob das nur eine kleine Infektion ist oder irgendwas anderes?

...zur Frage

Rippenfellentzündung? Oder was sonst?

Hallo liebe Community,

Ich bin seit 3 Tagen krank. Es fing mit leichtem Husten und Schnupfen an. Mein Husten ist trocken also sehr laut und kräfteraubend. Es wurde jedoch trotz Grippostad C was bei mir sonst immer besser wurde immer schlimmer. Heute ist der 3 Tag und ich verspüre auf beiden Seiten der Rippen ein starkes Stechen. Zuerst habe ich mir nichts bei gedacht und bin normal zur Schule gegangen. Nach dem Tag habe ich dann schneller geatmet als sonst. Außerdem habe ich glasige Augen. Wenn ich liege verspüre ich nur beim Husten schmerzen. Sobald ich mich aber in eine Sitzposition begebe muss ich sofort wieder mit Tränen in den Augen zurück sacken. Manchmal schaffe ich es mich hochzuraffen was allerdings schmerzhaft ist. Ich verspüre außerdem auch in warmen Räumen Schüttelfrost oder extreme Hitze. Mein Immunsystem ist im Moment von einer Blasenentzündung geschwächt. Kann das eine Rippenfellentzündung sein? Und sollte ich damit zum Arzt gehen? Bitte dringend um Antwort.

...zur Frage

Hallo, Ich bin Männlich und 50 Jahre alt und habe seit ca einer Woche eine Lungenentzündung und dazu eine rippenfellentzündung. Was kann ich dagegen tun?

Habe wie gesagt seit ca einer Woche eine Lungenentzündung und dazu eine rippenfellentzündung. War schon on beim Artzt und im Krankenhaus der mir Tabletten verschrieben hatte die mir bis jetzt aber nicht arg geholfen haben. 

Es wird immer schlimmer am schlimmsten ist das stechen in der brust ich kann kaum liegen oder sitzen oder etwas essen. Soll ich eine lungenklinik aufsuchen oder ins Krankenhaus gehen oder lieber daheim bleiben oder hat hier jemand damit Erfahrungen wie man diese Krankheiten schnellst möglich überwindet? 

 Schon mal danke 

...zur Frage

Warum hat manbei Halsschmerzen mal weniger und mal mehr schmerzen?

Hallo, warum habe ich, wenn ich Halsschmerzen habe in einem Moment mal weniger schmerzen und im anderen dann wieder mehr?

...zur Frage

woran kann das, was ich habe, liegen?

Hallo liebe menschen, ich hätte da ein Anliegen. Undzwar habe ich immer wieder, ohne jegliche Anzeichen einer Erkältung, husten und muss immer mal tief einatmen, da ich so ein Gefühl wie Luftnot habe ( aber geringe Not). Bei Belastung, sagen wir mal joggen, laufen und sogar lachen, muss ich immer wieder stark husten und ich atme dannach viel zu angestrengt. Mein Gewicht ist 53 kg bei 160 cm (ich bin 21 jahre alt) wenn man sagt, dass würde bei Übergewicht liegen. Als Kind hatte ich eine Bronchitis, die Jahre gedauert hat aber verheilt ist. Ich hatte auch im meinem Leben 2 Lungenentzündung die gott sei dank gut verheilt sind. Woran kann das liegen? Habe ich eine Lungenkrankheit oder ist das einfach so, weil ich mehr Ausdauertraining brauche? Ich danke schon jetzt für Antworten und wünsche für alle die mein Anliegen gelesen haben, einen schönen Tag. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?