Rippenbrellung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Rippenprellung ist meist schmerzhafter, als ein Rippenbruch und kann bis zu 6 Wochen brauchen, bis er verheilt ist. Rippenprellung sowie Rippenbruch sollte man bei starken schmerzen, vorallem bei Problem mit dem Ein- und Ausatmen, mit dem Arzt abklären, da die Rippe auch auf die Lunge drücken kann und dies sehr gefährlich ist - im schlimmsten Fall is dann deine Lunge irgendwann kaputt.

Und zu deiner Frage mit dem Sport, man sollte seine Rippen nicht zu schnell wieder belasten, da so der Heilungsprozess nur noch hinausgezögert wird.

Warum willst du Sport machen, wenn dir sowieso alles weh tut?

lieber Yandel,das hört sich nicht nur schmerzhaft an,das ist wirklich schmerzhaft.Du solltest vielleicht sicherheitshalber morgen mal zum Arzt gehe,ob es wirklich nur eine Prellung ist,oder ob eine Rippe angebrochen ist.Solange Du kein Resultat vom Doc hast,solltest Du keinen Sport momentan machen.LG und gute Besserung

Geh zum Sportarzt

Muskelkater an den Rippen?

Hallo :)

Undzwar hatte ich gestern Sportfest und wie zu erwarten haben wir Sport gemacht. :D Seit heute früh habe ich Muskelkater. :( Ich habe sogar Rippenschmerzen, also nicht direkt die ganzen Rippen sondern nur die stellen unter meiner Brust. Ich hatter vorher noch nie schmerzen nach dem Training selbst oder jemals nach dem Sportfest. Gibt es überhaupt Muskelkater an den Rippen? Wenn es nur ein Muskelkater ist was dagegen tun? Denn die gehen mir schon ein bisschen auf die Nerven...

Danke im vorraus :)

Liebe grüße Honigbaerkuchen

...zur Frage

Gebrochene Rippen stechen in die Lunge, was kann passieren?

Ich mach mir ziemlich sorgen. der Opa meines Freundes, ist vor 2 Tagen schwer gestürzt (aufn eis ausgerutscht) und klagt seitdem total über Schmerzen beim Luft holen und kann kaum noch richtig atmen, kann sich nicht mehr richtig bewegen. Warscheihnlich sind n paar Rippen gebrochen. Allerdings, ist er ein alteingesessener Landwirt, und total stur.. und wollte anfangs nicht zum arzt, dann ist er nochmal ausgrutscht und dann ist es nur noch schlimmer geworden. und heute wäre er fast zusammengebrochen. hat vor schmerzen kaum noch Luft bekommen.. Kann es sein das die gebrochenen Rippen in die Lunge stechen? was kann da passieren, was machen die ärzte da? ER IST INS KRANKENHAUS. falls solche Kommentare kommen wie fahrt ihn sofort zum arzt oder so.

ich mach mir aber sorgen, was könnte denn mit ihm weiterhin passieren.. hatte jemand von euch das schonmal? bitte ich brauch keinen doofen Kommentare, möchte nur wissen ob jemand weiß was die ärzte da machen..?

...zur Frage

Rippenbeschwerden - Internist - Ultraschall - Herz?

Gestern hatte ich bereits eine Frage bzlg. meiner Beschwerden auf der linken Seite meines Rippenbogens gestellt. Ich habe seit einiger Zeit immer wieder so ein ziehen in der untere Region. Meine Theorie ist, dass ich möglicherweise zu viel Sport mache und evtl. sogar verkehrt atme. Naja, ich war gestern beim Internisten. Dem habe ich vor Ort alles erklärt usw. Er hat mich abgetastet. Da er ziemlich feste mit den Fingern auf die betroffenen Stellen drückte, tat es logischerweise weh. Aber kein unerträglicher Schmerz. Er hat mich auch mit dem Stethoskop abgehört und auch den Puls gemessen. War alles in Ordnung. Danach kam dann der Ultraschall. Aber er hat nur mein Herz und vielleicht noch ein bisschen drum herum "geultraschallt"^^ Nicht die Stelle an der Rippe. Obwohl sich die betroffene Stelle ganz in der Nähe des Herzens befindet. War aufjedenfall alles in Ordnung. Herzschlag normal und keine Schatten oder sonstige Dinge die dort nichts zu suchen hätten. Er hat mir dann noch eine Überweisung zum Röntgen gegeben. Ich wollte ihn eigentlich fragen wieso er denn nicht die Stelle an meinen Rippen ausleuchtet? Aber ich war irgendwie total baff als ich mein Herz auf dem Bildschirm sehen konnte. Ich hatte ein wenig Angst dass ich jeden Moment eine schlechte Neuigkeit zu hören kriege. Was lässt sich denn nun aus dem Ultraschall erschließen? Ich habe ein gesundes Herz. Und der Doc vermutet, dass meine Rippenbeschwerden nur gereitzte Muskeln sind und ich einfach etwas mehr beim Sport aufpassen sollte. Ich werde auch noch zum röntgen gehen, aber was denkt ihr? Herz gesund also alles andere auch gesund??

...zur Frage

SportI bei Rippenfraktur?

Hey, ich hab mir ma donnerstag die Rippen im Thorax bereich gebrochen. Mit der Lunge ist alles ok Hab jetzt aber Sport gemacht und hatte Schmerzen... Hab auch die betroffene Seite nicht sehr bewegt. Soll ich das leicht schmerzende auslassen? Also die Bewegungen die leicht schmerzen (hab nicht sehr starke Schmerzen)....

Danke im Vorraus! LG Nikikiki001

...zur Frage

Was sind das für schmerzen unter meiner rechten Brust/Rippen?

Hallo Leute,
Ich habe irgendein Problem in meiner rechten Seite. Es fing alles vor Ca. 6 Wochen an ich hatte ca 1 Woche lange Schmerzen unterhalb der echten Brust.. Vielleicht zwischen den Rippen wie so ein Stechen. Es war aber auszuhalten ging also arbeiten und alles.
Ende dieser ersten Woche freitags dann wurden die Schmerzen immer schlimmer abends ich konnte nicht mehr richtig einatmen, nicht Niesen, nicht lachen es tat höllisch weh das Stechen. Meine Mutter fuhr gegen halb 10 dann mit mir ins Krankenhaus in die Notaufnahme weil sie dachte,dass ich evtl. gallensteine oder sowas habe. ich konnte nur noch gekrümmt laufen. Der Arzt dort hat dann ein Ultraschall gemacht. Keine Rippen sind gebrochen und auch keine gallensteine er meinte es wäre wohl ein Nerv eingeklemmt und ich soll Schmerzmittel nehmen um entspannt atmen zu können dann geht das von selbst weg. Ich hatte es dann noch ca. 1 Woche wurde dann nach und nach schwächer und war ganz weg bestimmt drei Wochen ohne Probleme und kein einziges Mal ein stechen. Der Nerv hat sich wohl von selbst wieder eingerenkt.
Heute drei-4 Wochen später oder so geht auf einmal wieder los. Obwohl es Wochen komplett weg war! Ich merke wie ich schon nicht mehr tief einatmen kann sonst sticht es zu sehr. Habe Angst dass es wieder so richtig schlimm wird. Es tut jetzt schon weh aber ich krümme mich noch nicht so wie letztes mal.
Wisst ihr Vllt was das sein könnte ? Habe die letzten drei Wochen auch keine Medikamente mehr genommen. Hoffe jemand weiß was das ist oder hat Erfahrungen :(
Danke und liebe Grüße, Daniela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?